Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Nachhaltigkeit

  • Verbraucher wollen sichere und umweltfreundliche Produkte. Wir setzen uns dafür ein, dass die von Produkten ausgehenden Gesundheits- und Umweltbelastungen - von der Herstellung bis zur Entsorgung - minimiert werden.
  • Damit Verbraucher das Entsorgungssystem mittragen, müssen Regeln zur Abfalltrennung einfach und nachvollziehbar sein.

Nachhaltigkeit

Aktuelles

Dienstag, 18. Dezember 2018
  • Themen
  • Nachhaltigkeit
Pressemitteilung

Heute kaputt, morgen im Müll?

Die EU-Kommission hat neue Ökodesign-Regelungen für Kühlschränke, Waschmaschinen, Geschirrspüler und elektronische Displays vorgestellt. Es wird erstmals neben der Energieeffizienz auch der Ressourcenschutz eine Rolle spielen. Der vzbv hat zu diesem Anlass ein Faktenblatt zum Thema Ökodesign...

Dienstag, 18. Dezember 2018
  • Themen
  • Nachhaltigkeit
Dokument

Faktenblatt zu Ökodesign

Viele Verbraucher kennen das: Kurz nach Ende der Gewährleistungsfrist gehen Waschmaschine, Geschirrspüler & Co. gerne kaputt. Eine Reparatur ist oft entweder nicht möglich oder zu teuer. Die wichtigsten Informationen und Forderungen zum Thema Ökodesign hat der vzbv in einem zweiseitigen...

Dienstag, 11. September 2018
  • Themen
  • Nachhaltigkeit
Pressemitteilung

Kampf gegen Plastikmüll

Der von der EU-Kommission vorgelegte Richtlinienentwurf zur Reduzierung der Auswirkungen von Einwegplastik wird im Oktober 2018 im EU-Parlament diskutiert und abgestimmt. Mit diesem Vorstoß gegen Plastikmüll will die EU eines der brisantesten Umweltprobleme unserer Zeit angehen. Das begrüßt der...

Mittwoch, 23. Mai 2018
  • Themen
  • Nachhaltigkeit
  • Themen
  • Vorstand
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

Dem Wegwerftrend Grenzen setzen

Pressefoto 3 Klaus Müller | Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband | Credit: vzbv - Gert Baumbach

Die EU-Kommission will am Montag, 28. Mai 2018, ihre Pläne zur Begrenzung von Einwegplastik vorstellen. Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), fordert die Bundesregierung auf, ein ambitioniertes Vorgehen zu unterstützen.