Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Geldanlage

  • Provisionen verbieten: Finanzempfehlungen sind sehr oft fehlerhaft bis falsch, da Berater auf Provisionen angewiesen sind und einem Interessenkonflikt unterliegen.
  • Die Aufsicht über alle Finanzvermittler muss bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zusammengeführt werden.

Geldanlage

Aktuelles

Freitag, 19. Dezember 2008
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Kaupthing-Geschädigte: Wichtige Weihnachtspost nicht vergessen

Kaupthing-Geschädigte müssen bis zum 30.12.2008 ihre Anträge auf Teilnahme am Entschädigungsverfahren in Island einreichen. Wer keinen Antrag stellt, verliert den Anspruch auf eine Entschädigung über das Einlagensicherungssystem. Nähere Informationen sowie der Link zum Antrag stehen auf den...
Mittwoch, 5. November 2008
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Häufige Fragen zur Finanzkrise

Informationen für Verbraucher zur Finanzkrise. Was ist jetzt zu tun? Wie sicher ist mein Geld? Informationen und Beratung gibt es in jeder Verbraucherzentrale und auf den Websiten der Verbraucherzentralen.
Donnerstag, 23. Oktober 2008
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Erste Hilfe in der Finanzkrise: Telefonhotline

Ab morgen stehen die Finanzexperten der Verbraucherzentralen Betroffenen und Besorgten Rede und Antwort. Die durch das Bundesverbraucherministerium finanzierte Hotline ist montags bis freitags von 9.00 bis 21.00 Uhr zu erreichen.
Dienstag, 7. Oktober 2008
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Positionspapier zur steuerlichen Gleichbehandlung aller kapitalansparenden Vorsorgeprodukte

Fairer Produktwettbewerb und eine bedarfsgerechte Produktauswahl funktioniert nur unter der Voraussetzung einer gleichmäßigen Besteuerung aller Kapital ansparenden Vorsorgeprodukte. Der Verbraucherzentrale Bundesverband fordert, die Umsetzung des Jahressteuergesetzes 2009 dafür zu nutzen, die...
Dienstag, 7. Oktober 2008
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Pressemitteilung
Pressemitteilung

Keine Zwei-Klassen-Gesellschaft bei Altersvorsorge-Produkten

Verbraucherzentrale Bundesverband fordert die steuerliche Gleichstellung von Altersvorsorgeprodukten im Zuge der Einführung der Abgeltungssteuer. Es ist nicht einzusehen, warum lang laufende Sparpläne stärker besteuert werden als Kapitallebensversicherungen.
Donnerstag, 20. März 2008
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Einbeziehung der selbstgenutzten Wohnimmobilie in die geförderte Altersvorsorge

Der Referentenentwurf zielt auf eine deutlich verbesserte Integration der Wohnimmobilie in die staatliche Riester-Förderung. Damit wird anerkannt, dass ein großer Teil der Bevölkerung in der selbstgenutzten Immobilie ein wichtiges Instrument für die private Altersvorsorge sieht.
...
Mittwoch, 27. Februar 2008
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Nachhaltige Bildung stärkt Handlungsoptionen für den Verbraucher

Damit Verbraucher auf dem Finanzmarkt nachhaltig agieren können, benötigen sie eine finanzielle Bildung als Grundausrüstung.
Vortrag von vzbv-Vorstand Gerd Billen auf dem Symposium der Sparkassen-Finanzgruppe / Wissenschaftsförderung "Finanzielle Bildung und nachhaltige Entwicklung" in Berlin
Dienstag, 22. Januar 2008
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Pressemitteilung
Pressemitteilung

Investmentgesetz: Riester-Fonds werden schlechter gestellt

Bundesfinanzministerium macht bei der Frage der Kostenvorausbelastung bei Riester-Fonds eine verbraucherunfreundliche Rolle rückwärts. Dies hat zur Folge, dass ausschließlich Riester-Fonds-Kunden bereits in den ersten Vertragsjahren besonders stark zur Kasse gebeten werden können.
Donnerstag, 10. Januar 2008
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Investmentgesetz: Faire Regeln zu Abschlusskosten gelten auch für Riester-Fondssparpläne

Finanzministerium bekräftigt die Position des vzbv: "Auch für Riester-Fonds gilt das Verbot der Kostenvorausbelastung nach § 125 Investmentgesetz."