Skip to content Skip to navigation

Reise

  • Verbraucherinnen und Verbraucher müssen sich darauf verlassen können, dass Reiseanbieter zu ihren Angeboten stehen – mit transparenten Angeboten, einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis und mit der Qualität, die die Werbung verspricht.
  • Bei Bahn-Verspätungen oder Flugausfällen setzen wir uns für Schlichtungsverfahren ein. So können Streitigkeiten zwischen Reisenden und Verkehrsunternehmen unkompliziert und schnell beigelegt werden.

Reise

Aktuelles

Donnerstag, 11. Mai 2017
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
Onlinemeldung

Deutsche Urlauber durch neues Reiserecht bedroht

Die Umsetzung der Pauschalreiserichtlinie in deutsches Recht geht in die Endphase. Bis zur parlamentarischen Sommerpause muss das neue Reiserecht noch durch Bundestag und Bundesrat gebracht werden. Der vzbv ist äußerst besorgt, dass der hohe Verbraucherschutzstandard im deutschen Reiserecht für...

Freitag, 16. September 2016
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Onlinemeldung

Unzulässige Gebühren beim Reisevermittler Opodo

Ein Reisevermittler darf von seinen Kunden kein Entgelt dafür verlangen, dass er ihre Ansprüche auf Erstattung von Steuern und Gebühren im Auftrag der Fluggesellschaft abwickelt. Das hat das Landgericht Berlin nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen den Online-...

Mittwoch, 23. Dezember 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
Onlinemeldung

Bundeskartellamt untersagt Bestpreisklauseln bei booking.com

Das Bundeskartellamt hat die Bestpreisklauseln beim Buchungsportal booking.com als wettbewerbswidrig untersagt. Hotels in Deutschland dürfen in Zukunft ihre Zimmer auf der eigenen Webseite günstiger anbieten als auf der Online-Plattform. Der vzbv begrüßt dieses Vorgehen und fordert auch die...

Montag, 11. Mai 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
Onlinemeldung

Bestpreisklauseln von Hotelbuchungsportalen machen Urlaub teurer

Tablet auf Tisch mit Kaffeetasse

Paradox aber wahr: "Bestpreisklauseln" von Hotelportalen kommen Verbrauchern oft teuer zu stehen. Diese Preisbindungen verhindern den Wettbewerb zwischen Hotelplattformen und sorgen für hohe Zimmerpreise. Das Bundeskartellamt ist gegen diese Klauseln von HRS vorgegangen und mahnt nun booking....

Donnerstag, 5. Juni 2014
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Fluggastrechte bleiben erhalten

Die Regierungen der EU-Mitgliedstaaten konnten sich nicht auf eine Revision der Fluggastrechte einigen. Das Aus für die Verhandlungen bedeutet für Verbraucher, dass ihnen ihre jetzigen Rechte bei Flugverspätungen und -stornierungen erhalten bleiben.

Donnerstag, 6. Februar 2014
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

EU-Parlament verhindert Schwächung der Fluggastrechte

Das Europäische Parlament hat heute eine von der EU-Kommission geplante Schwächung von Fluggastrechten abgewendet. Der vzbv begrüßt, dass die Abgeordneten für eine verbraucherfreundlichere Regelung im Fall von Verspätungen stimmten.
Mittwoch, 5. Februar 2014
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Pauschalreisen: Überzogene Kosten bei Namensänderungen unzulässig

Kundinnen und Kunden von TUI Cruises, die vor Reisebeginn ihren Namen ändern oder eine andere Begleitung mitnehmen möchten, müssen nicht mehr mit überzogenen Kosten rechnen. Rechtsstreit des vzbv war erfolgreich.

Mittwoch, 18. September 2013
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Fluggesellschaft muss immer vollständige Preise angeben

Eine Fluggesellschaft muss auf den Buchungsseiten im Internet immer den vollen Ticketpreis einschließlich Steuern, Zuschlägen und Gebühren nennen. Das will der vzbv mit seiner Klage gegen airberlin vor dem BGH erreichen. Der BGH hat nun die Klage dem EuGH zur Entscheidung vorgelegt.

Mittwoch, 19. Dezember 2012
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Onlinemeldung

Nachteile für Pauschalreisende verhindert

Im Laufe dieses Jahres ging der vzbv rechtlich gegen neun Reiseveranstalter vor, die von ihren Kunden überhöhte Anzahlungen oder Stornopauschalen verlangt hatten. Mehrere Urteile bestätigten die Auffassung des vzbv: Entweder wurde eine zu hohe Anzahlung gefordert oder die Stornopauschalen waren...

Donnerstag, 29. Dezember 2011
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Verbraucherrechte für Reisende

Wer mit dem Flugzeug, mit der Bahn oder auch mit dem Bus unterwegs ist, möchte vor allem Eines: gut und pünktlich ankommen. Was aber, wenn das nicht klappt? Der vzbv setzt sich für ein Schlichtungsverfahren ein, mit dem Streitigkeiten zwischen Reisenden und Verkehrsunternehmen unkompliziert und...