Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Finanzen

Effiziente und verbrauchergerechte Finanzprodukte, eine fundierte, unabhängige Beratung und eine funktionierende, verbraucherorientierte Aufsicht über den Finanzmarkt, das sind unsere Ziele im finanziellen Verbraucherschutz. Bei der Kontrolle und der Gestaltung von wettbewerbsneutraler Regulierung der Finanzmärkte werden die Interessen von Verbraucherinnen und Verbrauchern allerdings immer noch vernachlässigt. Die Finanzmarktreformen müssen deshalb fortgesetzt werden.

Finanzen

Aktuelles

Montag, 24. Januar 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Zahlungsverkehr
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Neue kostenfreie Unterrichtsmaterialien zur Verbraucherbildung

Was leisten die Verbraucherorganisationen? Wie kann ich mich vor Abzocke im Internet schützen? Was muss ich zu Bar- und Plastikgeld wissen? In der Reihe "Konsumwelt kompakt" geben vzbv und Stiftung Warentestfür die Klassenstufen 8 bis 10 neue Unterrichtsmaterialien heraus.
Dienstag, 18. Januar 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Kreditnehmer muss Restschuldversicherungsprämie nicht bezahlen

Urteil des BGH vom 18.01.2011 (XI ZR 356/09)
Wandelt sich ein Verbraucherkredit mit Restschuldversicherung (verbundene Verträge) durch Widerruf in ein Rückabwicklungsverhältnis um, so schuldet der Kreditnehmer der Bank weder Zinsen noch Prämie für die Versicherung. Er ist jedoch zur...
Freitag, 14. Januar 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Zahlungsverkehr
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

#abgehoben: Informierte Abzocke am Geldautomaten

Wer ab 15.01.2011 an einem fremden Automaten Geld abhebt, muss vorher erfahren, wie teuer dies ist. Doch immer noch fehlt eine angemessene Deckelung der Beträge. Um die eklatanten Unterschiede bei den Automatengebühren zu dokumentieren, ruft der vzbv Verbraucher auf, ihre Erfahrungen mit der neuen...
Freitag, 14. Januar 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Zahlungsverkehr
  • Archiv
  • Podcasts
Podcast

Neue Regelungen für Gebühren an Geldautomaten

Ab 15. Januar 2011 kann der Kunde selbst entscheiden, ob er das Entgelt der Fremdbank am Automaten akzeptiert oder ob er zu einem kostengünstigeren Geldautomaten eines anderen Kreditinstitutes geht. Aber haben Verbraucher wirklich eine Wahl?
Freitag, 14. Januar 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Keine Kontogebühr für Pfändungsschutzkonto

Urteil des LG Erfurt vom 14.01.2011 (9 O 1772/10)
Die Kontoführungsgebühr für ein Pfändungsschutzkonto ist unzulässig. Es handelt sich nicht um ein gesondertes Kontenmodell und daher stellt die Gebühr im vorliegenden Fall eine unzulässige Preisnebenabrede dar.

Mittwoch, 12. Januar 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Kick-Back-Rechtsprechung auf freie Anlageberater übertragbar

Die Kick-Back-Rechtsprechung des BGH ist auf freie Anlageberater übertragbar, wenn diese von ihren Kunden eine Pauschale für die Beratung erhalten. Verschweigt der Berater an ihn fließende Kick-Backs, macht er sich seinem Kunden gegenüber schadensersatzpflichtig.