Skip to content Skip to navigation

Finanzmarkt

  • Die Interessen der Verbraucher und der Realwirtschaft müssen Wegweiser für weitere Reformen des Finanzmarkts sein. Regulierung und Aufsicht sind so zu gestalten, dass Risiken minimiert und Krisensignale rechtzeitig erkannt werden.
  • Ein Finanzmarktwächter muss sicherstellen, dass neue Entwicklungen und ihre Folgen für Verbraucher systematisch ausgewertet, Missstände erkannt und diesen entgegengewirkt werden.

Finanzmarkt

Aktuelles

Dienstag, 3. April 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Wächter oder Vertreter?

Wie kann eine Institution aussehen, die den Finanzmarkt beobachtet und dabei auch Verbraucherinteressen im Blick hat? Auf der Tagung "Alles unter Kontrolle? Aufsicht mit Weitsicht" hat der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) Vertreter aus Politik, Finanzwirtschaft und Wissenschaft zum...

Dienstag, 3. April 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Was lange währt, wird gar nicht gut

Im schwarz-gelben Koalitionsvertrag vom Oktober 2009 nahm die Reform der Finanzaufsicht noch einen prominenten Platz ein. Seither jedoch verzögerte sich der Gesetzentwurf immer wieder. Nun hat das Bundesfinanzministerium einen Referentenentwurf auf den Weg gebracht.