Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen
Datum: 03.05.2022

Hohe Energiepreise für die privaten Haushalte und kein Ende?

Veranstaltung im Rahmen der Berliner Energietage 2022

Verbraucherinnen und Verbraucher sind mit extrem ansteigenden Energiepreisen konfrontiert. Für alle bedeutet das zusätzliche Belastungen, für Haushalte mit geringem und mittlerem Einkommen sind diese Belastungen teilweise nicht mehr zu schultern. Die Veranstaltung im Rahmen der Energietage soll kurz- und langfristige Lösungen für die Versorgungssicherheit, die finanzielle Unterstützung der privaten Haushalte und den Weg weg von Gas und Öl aufzeigen.

Wann: Dienstag, 03. Mai 2022, 10:00 bis 11:30 Uhr
Wo: online, im Rahmen der Berliner Energietage
Anmeldung: erforderlich

Logo der Berliner Energietage an einer Fensterwand

Quelle: Rolf Schulten/Energietage

Programm

10.00 Uhr Moderation

Nadine Lindner, Deutschlandfunk, Korrespondentin Hauptstadtstudio

10.05 Uhr Inputs

  • Reichen die Maßnahmen im Osterpaket gegen die Energiepreiskrise für die Verbraucherinnen und Verbraucher aus?
    Dr. Thomas Engelke, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.
  • Energiepreiskrise – aktuelle energierechtliche Aspekte
    Holger Schneidewindt, Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen
  • Wie können die Einnahmen aus der CO2-Bereisung rückerstattet werden?
    Dr. Brigitte Knopf, Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC)
  • Wie kann die Abhängigkeit von Energieimporten vermindert werden?
    Ulrich Benterbusch, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

10.40 Uhr Pause

10.45 Uhr Podiumsdiskussion

Moderation: Nadine Lindner
Teilnehmende: Referent:innen

11.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Um teilzunehmen, melden Sie sich bitte bei der Veranstaltung auf der Webseite der Berliner Energietage an. Klicken Sie auf den folgenden Button, um zur Anmeldeseite zu gelangen:

Alles zum Thema: Energiepreiskrise

Artikel (65)
Dokumente (21)

Kontakt

Kontakt

Icon für Kontakt für Verbraucher

Service für Verbraucher:innen

Was suchen Sie? Wählen Sie eine passende Option:

Kontakt

Pressestelle

Service für Journalist:innen
presse@vzbv.de +49 30 25800-525

Kontakt

Thomas Engelke

Leiter Team Energie und Bauen
info@vzbv.de +49 30 25800-0