Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen
Datum: 19.04.2023

Für ein ambitioniertes Energieeffizienzgesetz

vzbv veröffentlicht Stellungnahme zum Referentenentwurf

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) begrüßt in seiner Stellungnahme, dass im kommenden Energieeffizienzgesetz verbindliche Reduktionsziele für den gesamten Primär- und Endenergiebedarf bis zum Jahr 2030 festlegt werden sollen. Allerdings sind die Ziele nicht ambitioniert genug und für den Zeitraum 2030 bis 2045 unverbindlich. Auch die geplanten Einsparungen bei privaten Haushalten durch staatliche Maßnahmen sind zu niedrig angesetzt.

Bauarbeiter bringt Wärmedämmplatten an einer Fassaden an

Quelle: Gina Sanders - 123rf.com

Die Hauptpunkte der Stellungnahme:

Der vzbv begrüßt

  • die erstmalige Festschreibung von verbindlichen Zielen zur Senkung des End- und Primärenergieverbrauchs bis zum Jahr 2030.
  • die Verpflichtung öffentlicher Stellen, eine jährliche Einsparung von zwei Prozent Endenergie zu realisieren.

Der vzbv fordert

  • höhere Ziele für Primär- und Endenergieeinsparungen für das Jahr 2030 und verbindliche Ziele für 2040 und 2045.
  • den Anteil der Einsparungen bei privaten Haushalten durch strategische Maßnahmen auf deutlich mehr als fünf Prozent zu erhöhen und dabei vor allem auf einkommensschwache Haushalte abzuzielen.
  • die Realisierung von Einsparungen von Bund und Ländern durch die energetische Modernisierung von Sozialwohnungen nach dem Prinzip „Worst First“.
  • die Festschreibung einer Sanierungsrate für öffentliche Gebäudeflächen von drei Prozent jährlich.

Download

23-04-11_STN_EnEfG

Für ein ambitioniertes Energieeffizienzgesetz | Stellungnahme des vzbv | April 2023

Stellungnahme des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) zum Referentenentwurf des Gesetzes zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Änderung des Energiedienstleistungsgesetzes | April 2023

Ansehen
PDF | 134.16 KB

Alles zum Thema: Energieeffizienz

Artikel (80)
Dokumente (44)
Urteile (2)
Videos & Grafiken (2)
Termine (13)

Kontakt

Kontakt

Icon für Kontakt für Verbraucher

Service für Verbraucher:innen

Was suchen Sie? Wählen Sie eine passende Option:

Kontakt

Telefon-Icon

Pressestelle

Service für Journalist:innen

presse@vzbv.de +49 30 25800-525

Kontakt

Thomas Engelke - Leiter Team Energie und Bauen des Verbraucherzentrale Bundesverbands

Thomas Engelke

Leiter Team Energie und Bauen

info@vzbv.de +49 30 258 00-0