Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Finanzen

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

300 Einträge
Montag, 28. April 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Pressemitteilung
Pressemitteilung

Mehr finanzielle Sicherheit im Alter

Immer mehr Menschen können im Alter nicht aus eigener Kraft für sich sorgen. vzbv und Mitgliedsverbände fordern Arbeitsministerin Andrea Nahles zum Handeln auf. In einem Zehn-Punkte-Papier legen die Verbände ihre Vorschläge vor, um die Altersvorsorge zu reformieren.
Dienstag, 15. April 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Finanzmarktrichtlinie MiFID: Chance für Systemwechsel vertan

Das EU-Parlament hat die Reform der Finanzmarktrichtlinie verabschiedet. Der vzbv begrüßt die neuen Eingriffsmöglichkeiten der Aufsichtsbehörden. Aus Verbrauchersicht problematisch ist der Erhalt der provisionsbasierten Finanzberatung.
Dienstag, 15. April 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

EU-Parlament billigt Reform der Einlagensicherung

In seiner heutigen Sitzung hat das EU-Parlament die Neufassung der Einlagensicherungsrichtlinie gebilligt. Die Reform ist ein positives Signal für Verbraucher. Sie garantiert die schnelle Verfügbarkeit von Einlagen und vereinfacht vor allem grenzüberschreitende Sicherungsfälle.

Mittwoch, 2. April 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

EU beschließt einheitliche Informationspflichten für Geldanlageprodukte

Europäischer Rat und Parlament haben sich auf einen Kompromiss über einheitliche Informationspflichten für Anlageprodukte verständigt. Die Initiative sorgt für mehr Transparenz und erleichtert die Produktauswahl. Allerdings bleiben wichtige Einzelregelungen hinter den Bedürfnissen der...

Freitag, 21. März 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Zahlungsverkehr
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Anspruch auf Girokonto für Jedermann

Als einen Meilenstein für den Schutz finanziell geschwächter Verbraucher bewertet der vzbv die Einigung zwischen Europäischem Parlament und Rat über die neue Zahlungskonto-Richtlinie. Danach müssen die EU-Mitgliedstaaten sicherstellen, dass Verbraucher Zugang zu einem Basiskonto erhalten.

Freitag, 21. März 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Bankenunion: Größe von Banken zusätzlich begrenzen

In dieser Woche haben sich Europäischer Rat und Europaparlament auf einen Kompromiss zur Abwicklung von insolventen Großbanken verständigt. Der vzbv begrüßt die Einigung, fordert aber zusätzlich, die Größe von Banken durch ein europäisches Trennbankengesetz wirksam zu begrenzen.

 ...

Dienstag, 4. März 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Mehr Schutz vor hohen Dispozinsen

Der vzbv begrüßt die Ankündigung des Verbraucherministers Maas, Maßnahmen gegen hohe Dispozinsen zu ergreifen. So fordert der Minister, dass Banken einen Warnhinweis geben müssen, sobald Kunden den Dispokredit in Anspruch nehmen. Außerdem soll es eine verpflichtende Beratung über...

Montag, 17. Februar 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Finanztransaktionssteuer: Private Altersvorsorge darf nicht belastet werden

Morgen verhandeln die EU-Finanzminister über die Einführung einer Finanztransaktionssteuer. Dabei könnten Verbraucher überproportional belastet werden – auch bei der privaten Altersvorsorge .

Dienstag, 11. Februar 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Zahlungsverkehr
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Lastschriften zurückbuchen ohne Einschränkungen

Das Europaparlament berät über neue Regeln für den Zahlungsverkehr. Die Möglichkeiten zur Rückbuchung von Lastschriften könnten erheblich eingeschränkt werden. Der vzbv lehnt diesen Vorschlag ab.
Montag, 3. Februar 2014
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Prokon: Beschwerde des vzbv gegen Ablehnung der einstweiligen Verfügung

Der vzbv war gegen Prokon vorgegangen, weil durch das Anschreiben vom 10.01.2014 an Genussrechtsinhaber auf die Anleger in unangemessener Weise Druck ausgeübt wurde. Das Landgericht Itzehoe hatte den Antrag auf einstweilige Verfügung abgelehnt. Dagegen wendet sich der vzbv nunmehr mit seiner...

Seiten

300 Einträge