Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Finanzen

Aktuelles

Seiten

79 Einträge
Dienstag, 6. Dezember 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Fordern und drohen

Inkasso-Unternehmen treiben im Auftrag von Gläubigern Geld ein. Häufig sind die Forderungen unberechtigt oder fragwürdig. Manche Inkasso-Firmen stört es trotzdem nicht, die Verbraucher damit unter Druck zu setzen.

Dienstag, 6. Dezember 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Inkasso-Mafia im Visier

In Deutschland gibt es rund 750 zugelassene Inkasso-Firmen. Zwei Drittel davon sind im Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen (BDIU) organisiert. Sie bewegen nach Auskunft des Verbandes jährlich ein Forderungsvolumen von über 24 Milliarden Euro. Grundsätzlich erfüllt die Branche eine...

Dienstag, 20. September 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Meldungen
Pressemitteilung

Banken halten Schuldner in der Dispo-Falle

Bankkunden haben kaum eine Chance, von einem teuren Dispokredit in einen günstigeren Ratenkredit zu wechseln. Das zeigt eine Expertenbefragung der Verbraucherzentralen unter Schuldnerberatungsstellen. Gelingt eine Umschuldung doch, stehen sieben von zehn Verbrauchern am Ende finanziell...

Mittwoch, 14. September 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Anhaltende Abzocke bei den Dispozinsen

Die Abzocke bei den Dispozinsen nimmt kein Ende: Der durchschnittliche Überziehungszins beläuft sich noch immer auf elf Prozent, die Spitzen liegen bei 15 Prozent. Das ist unverschämt – besonders deshalb, weil sich die Institute das Recht vorbehalten, die Zinsen nach "billigem Ermessen" anzupassen.
Mittwoch, 14. September 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
  • Themen
  • Europa
Onlinemeldung

"Jedermann"-Konto noch lange nicht für jedermann

Seit Jahren wird auf den guten Willen der Kreditwirtschaft vertraut, ein Girokonto für jedermann anzubieten. Aber immer noch sind viele Verbraucher ohne Konto. Andere europäische Länder zeigen, wie wirksam eine gesetzliche Regelung ist. Die unverbindliche Empfehlung des Zentralen Kreditausschusses...
Mittwoch, 14. September 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Fehlanreize bei der Versicherungsvermittlung beseitigen

Das bestehende Provisionssystem fördert den schnellen Produktverkauf und ist nicht an einer nachhaltigen Kundenbeziehung orientiert. Dies kann dazu verleiten, dem Verbraucher unnötige und überteuerte Versicherungsprodukte zu verkaufen.
Mittwoch, 14. September 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Verbraucherinsolvenzverfahren erlöst aus Schuldenspirale

Das Verbraucherinsolvenzverfahren bietet überschuldeten Menschen die Chance auf einen wirtschaftlichen Neuanfang. Es existiert seit zwölf Jahren, etwa 100.000 Verbraucher machen pro Jahr Gebrauch von dieser Möglichkeit. Für Verbraucher, die weder über Vermögen, noch über pfändbares Einkommen...
Mittwoch, 14. September 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Anlegerschutz verbessern

Laut Koalitionsvertrag soll ein angemessener Anlegerschutz gegen Falschberatung unabhängig vom gewählten Vertriebsweg gewährt werden. Aber: Das am 11. Februar 2011 vom Bundestag verabschiedete Gesetz zum Anlegerschutz ist unzureichend.
Freitag, 9. September 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Zahlungsverkehr
  • Archiv
  • Meldungen
  • Themen
  • Europa
Onlinemeldung

Fremder Geldautomat – Befremdliche Kosten

Auch nach der Umstellung auf das Entgelt am Automaten bleiben die Kosten bei rund 80 Prozentaller Automaten unberechenbar. Transparenz am Automaten alleine genügt nicht.

Seiten

79 Einträge