Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen
Datum: 17.12.2021

Zukunftsfähige Mobilität für alle voranbringen

vzbv veröffentlicht Faktenblatt und Positionspapiere zur Elektromobilität

Soziale Aspekte müssen bei der Förderung nachhaltiger Mobilität stärker berücksichtigt werden. So die Botschaft eines Faktenblatts und zweier Positionspapiere zur Elektromobilität des Verbraucherzentrale Bundesverbands.

E-Bike

Quelle: AdobeStock / mmphoto

Der aktuelle Fokus auf die E-Mobilität dürfe nicht dazu führen, dass vornehmlich hohe Einkommensschichten profitieren. Verbraucher:innen, die sich keinen Neuwagen leisten können oder ohne eigenes Auto mobil sind, dürften nicht leer ausgehen.

In den Positionspapieren skizziert der vzbv eine Neuaufstellung der Förderung der E-Mobilität sowie die Ausweitung der Treibhausgasquote (THG-Quote) auf alle nachhaltigen Verkehrsformen. In einem Faktenblatt werden zudem Verbraucherbelange und sich daraus ergebende politische Forderungen bezüglich nachhaltiger Batterien beleuchtet.

Downloads

2021 vzbv Faktenblatt Batteriezustand

Nachhaltige Batterien

Faktenblatt des vzbv | Dezember 2021

Ansehen
PDF | 409.68 KB
2021 vzbv-Kurzpapier THG-Quote E-Autos

Verkehrswende fair gestalten – THG-Quote für E-Autos ausweiten

Positionspapier des Verbraucherzentrale Bundesverbands | Dezember 2021

Ansehen
PDF | 247.37 KB
2021 vzbv Positionierung E-Auto-Förderung

Sozial- und umweltgerechtere E-Auto-Förderung

Positionspapier des Verbraucherzentrale Bundesverbands | Dezember 2021

Ansehen
PDF | 173.52 KB

Alles zum Thema: Elektromobilität

Dokumente (18)

Kontakt

Kontakt

Icon für Kontakt für Verbraucher

Service für Verbraucher:innen

Was suchen Sie? Wählen Sie eine passende Option:

Kontakt

Pressestelle

Service für Journalist:innen
presse@vzbv.de +49 30 25800-525

Kontakt

Marion Jungbluth

Leiterin Team Mobilität und Reisen
info@vzbv.de +49 30 25800-0