Datum: 23.10.2019

Handlungsempfehlung der Datenethikkommission

Konkrete Aufgaben für die Bundesregierung aus Sicht des vzbv

Die Datenethikkommission (DEK) hat am 23. Oktober 2019 ihr Gutachten mit
konkreten Handlungsempfehlungen an die Bundesregierung zu algorithmenbasierten Entscheidungssystemen (ADM), Künstlicher Intelligenz (KI) sowie den Umgang mit Daten veröffentlicht. Auf Basis der Handlungsempfehlungen der DEK ergeben sich aus Sicht des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv) konkrete Aufgaben für die Bundesregierung, die sowohl auf nationaler als auch europäischer Ebene angegangen und gelöst werden müssen.

 

Datenverkehr im Internet

Quelle: Fotolia / Dreaming Andy

KI und ADM haben zunehmend Einfluss auf die Lebensgestaltung, Konsumentscheidungen und Autonomie jedes Einzelnen. So kann etwa die Verbreitung digitaler Assistenten die Position der Verbraucher fundamental ändern und die Selbstbestimmung des Einzelnen aushöhlen: Digitale Assistenten übernehmen zunehmend Entscheidungen für Verbraucherinnen und Verbraucher. Nach welchen Kriterien diese erfolgen, ist oft intransparent. Die gezielte Steuerung von Verbraucherentscheidungen über manipulierte Rankings ist bereits heute Realität. Systeme, die autonom Anrufe tätigen, sind so weit entwickelt, dass Menschen am Telefon sie nicht immer als Maschine erkennen. Manche Systeme erkennen in Echtzeit Emotionen und werten Persönlichkeitsprofile von Menschen aus.
Die von der DEK vorgestellten Empfehlungen sind geeignet, um die Risiken von KI
und ADM zu minimieren und die Chancen dieser Technologie zu nutzen.

Download

19-10-15_vzbv_dek_ergebnisse_de

Handlungsempfehlungen der Datenethikkommission | Konkrete Aufgaben für die Bundesregierung aus Sicht des vzbv | Oktober 2019

Handlungsempfehlungen der Datenethikkommission | Konkrete Aufgaben für die Bundesregierung aus Sicht des vzbv | Oktober 2019

Ansehen
PDF | 124.06 KB

Alles zum Thema: Algorithmen & KI

Artikel (40)
Dokumente (23)
Urteile (1)
Termine (6)

Kontakt

Kontakt

Icon für Kontakt für Verbraucher

Service für Verbraucher:innen

Was suchen Sie? Wählen Sie eine passende Option:

Kontakt

Telefon-Icon

Pressestelle

Service für Journalist:innen

presse@vzbv.de +49 30 25800-525

Kontakt

lina-ehrig-presse-vzbv_1_von_1.jpg

Lina Ehrig

Leiterin Team Digitales und Medien

info@vzbv.de +49 30 258 00-0