Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen
Datum: 19.09.2022

Mit Jugendlichen Verbraucherschutz kreativ gestalten

vzbv bietet im Rahmen des Projekts Verbraucherchecker Peer-Scout-Ausbildung für Jugendliche an

  • vzbv bietet im Rahmen des Projekts Verbraucherchecker Peer-Scout-Ausbildung für Jugendliche an – online oder direkt am Lernort.
  • Jugendliche setzen sich in interaktiven Workshops mit ihrer Rolle als Verbraucher:innen auseinander.
  • Die kostenfreie Peer-Scout-Ausbildung richtet sich an Jugendliche ab etwa 15 Jahren und wird von ausgebildeten Trainer:innen durchgeführt.
Junge Frau mit "Check it!" Slogan und Verbraucherchecker Projekt-Logo

Quelle: khosrork-AdobeStock

Ob steigende Preise, Klimakrise oder Digitalisierung – all diese Themen gehören zum Verbraucherschutz und bestimmen unseren Alltag – auch den von Jugendlichen. Das Peer-to-Peer Projekt Verbraucherchecker des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) steht unter dem Motto „Weil wir wissen wollen, was wir brauchen, kaufen, essen, tragen…“. In einem speziellen Ausbildungsprogramm setzen sich Jugendliche mit ihrer Rolle als Verbraucher:innen auseinander. Interessierte können sich ab sofort auf verbraucherchecker.de für die Peer-Scout-Ausbildung anmelden.

In der Peer-Scout-Ausbildung der Verbraucherchecker erhalten die Jugendlichen Informationen zum Verbraucherschutz und Methoden, um eigene Aktionen zu starten. Sie entwickeln eigene Verbraucherschutzformate und zeigen ihren Freund:innen, Familien und Bekannten – kurz, ihren Peers – was ihnen am Verbraucherschutz wichtig ist. Ausgebildet werden die angehenden Peer-Scouts in interaktiven Workshops von qualifizierten Trainer:innen. Das Angebot richtet sich an Jugendliche ab etwa 15 Jahren.

Die Peer-Scout-Ausbildung

Die Peer-Scout-Ausbildung besteht aus sechs 90-minütigen Workshop-Einheiten, die nach Bedarf gekoppelt werden können. Die Trainer:innen leiten die Jugendlichen dazu an, sich aktiv Gedanken über ihre eigene Rolle als Verbraucher:in zu machen und sich untereinander auszutauschen. Lehrer:innen und pädagogischem Personal kommt die Rolle der Lernbegleitung zu. Mögliche Veranstaltungsrahmen für die Peer-Scout-Ausbildung sind Projektwochen, Wandertage, AGs oder Ferien- beziehungsweise Nachmittagsangebote. Die Umsetzung eignet sich für unterschiedliche Gruppengrößen und ist sowohl in Präsenz am Lernort als auch online möglich. Alle Teilnehmer:innen erhalten nach Abschluss ein Zertifikat.

Zum Projekt

Das Projekt Verbraucherchecker des vzbv wird gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV). Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden sich unter verbraucherchecker.de.

Alles zum Thema: Verbraucherbildung

Empfohlen (4)
Artikel (40)
Dokumente (9)
Termine (11)

Kontakt

Kontakt

Icon für Kontakt für Verbraucher

Service für Verbraucher:innen

Was suchen Sie? Wählen Sie eine passende Option:

Kontakt

Pressestelle

Service für Journalist:innen
presse@vzbv.de +49 30 25800-525

Kontakt

Lena Schnieder

Referentin Kommunikation Projekt Verbraucherchecker
info@vzbv.de +49 30 25800-0