Skip to content Skip to navigation

Versicherungen

  • Der Versicherungsvertrieb ist einheitlich zu regulieren und streng zu beaufsichtigen.
  • Privatkassen erhöhen die Beiträge und erschweren einen Wechsel in kostengünstigere Tarife. Eine grundlegende Reform der privaten Krankenversicherung ist daher überfällig.
  • Bei der Lebensversicherung besteht Handlungsbedarf. In Zeiten niedriger Zinsen sind die Kosten zu deckeln und gleichmäßig über die gesamte Vertragslaufzeit zu verteilen.

Versicherungen

Aktuelles

Seiten

19 Einträge
Freitag, 22. November 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Archiv
  • Pressemitteilung
Pressemitteilung

Bewertungsreserven: Versicherte fairer an Überschüssen beteiligen

Der Bund der Versicherten (BdV) und Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) begrüßen den Vorstoß von CDU und SPD bei der Neuregelung der Bewertungsreserven für einen fairen Ausgleich aller Interessen zu sorgen. Die Verbraucherverbände haben nun einen eigenen Lösungsvorschlag vorgelegt.

Montag, 14. Oktober 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Versicherungsvermittler-Richtlinie: richtiger Ansatz - unzureichende Umsetzung

Im Europäischen Parlament diskutiert der ECON-Ausschuss über den Entwurf der EU-Kommission zur Überarbeitung der Versicherungsvermittler-Richtlinie. Ziel der Richtlinie ist eine Verbesserung des Verbraucherschutzes durch einheitliche Rahmenbedingungen für den Versicherungsvertrieb. Die Vorschläge...
Mittwoch, 11. September 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Keine Leistung bei dauerhafter Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit aus der Ratenschutz-Arbeitsunfähigkeitsversicherung

Urteil des BGH vom 11.09.2013 (IV ZR 303/12)
Es stellt weder eine Benachteiligung der Kunden dar noch ist eine Versicherungsklausel intransparent, wenn die Leistung aus einer Ratenschutz-Arbeitsunfähigkeitsversicherung ausgeschlossen ist, sofern der Versicherte dauerhaft erwerbs- oder...

Dienstag, 20. August 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Deckelung der Provisionen beseitigt nicht Fehlanreize im Versicherungsvertrieb

Medienberichten zufolge diskutieren die deutschen Versicherungsunternehmen, Vermittlerprovisionen zu begrenzen. Doch das reicht nach Ansicht des vzbv nicht aus. Eine Deckelung der Provisionen beseitigt nicht die Fehlanreize im Versicherungsbetrieb. Für eine Finanzberatung, die sich am Bedarf...

Donnerstag, 11. Juli 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Tod durch Dornenstich als Unfall

Urteil des OLG Karlsruhe vom 11.07.2013 (12 U 12/13)
Beruft sich der Unfallversicherer auf eine Klausel, nach der er leistungsfrei wird, wenn die Krankheitserreger durch eine geringfügige Hautverletzung in den Körper des Versicherten eingedrungen sind, so muss er beweisen, dass durch den...
Donnerstag, 27. Juni 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Versicherungsfall beginnt mit der notwendigen Heilbehandlung

Urteil des OLG Karlsruhe vom 27.06.2013 (12 U 127/12)
Der Versicherungsfall tritt nicht vor Beginn des Versicherungsschutzes ein, wenn zwar ein körperlicher Befund vor Beginn aufgenommen worden ist, dieser jedoch aus medizinisch gut vertretbarer Sicht nicht zu einer vor...

Mittwoch, 29. Mai 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Versicherungen müssen Kundenwillen respektieren

Urteil des BGH vom 29.05.2013 (IV ZR 165/12)
Versicherungen müssen grundsätzlich mit den von ihren Kunden bevollmächtigten Vertretern (z. B. Makler) im Rahmen des Versicherungsverhältnisses korrespondieren.

Mittwoch, 8. Mai 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Nachträgliche Ausschlussklausel bei Rechtsschutzversicherungen ist wirksam

Urteil des BGH vom 08.05.2013 (IV ZR 233/11)
Ein rückwirkend vereinbarter Leistungsausschluss in Versicherungsbedingungen kann wirksam sein.

Mittwoch, 8. Mai 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

„Effektenklausel“ und „Prospekthaftungsklausel“ bei Rechtsschutzversicherungen unwirksam

Urteile des BGH vom 08.05.2013 (IV ZR 84/12, IV ZR 174/12)
"Effektenklausel" und "Prospekthaftungsklausel" der Rechtsschutzversicherer sind unwirksam.

Donnerstag, 2. Mai 2013
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Kein Versicherungsschutz bei Erstickungstod durch künstliche Ernährung

Urteil des LG Dortmund vom 02.05.2013 (2 O 340/12)
Ein Erstickungstod ist kein Unfalltod, wenn er aufgrund künstlicher Ernährung mittels erbrochener Nahrung eintritt.

Seiten

19 Einträge