Durch die folgenden Buttons können Sie direkt auf einen speziellen Bereich des Inhaltes springen
Datum: 21.04.2021

Deutscher Verbrauchertag 2021

Ohne starke Verbraucher keine starke Wirschaft

Wann: Montag, 21. Juni 2021, 16:00 bis 17:30 Uhr
Wo: online

Illustration zum Deutschen Verbrauchertag 2021: Verbraucher, Pfeil nach oben

Quelle: DMKZWO

Die Krise der Wirtschaft lastet schwer auf Verbraucherinnen und Verbrauchern. Viele Menschen leiden unter finanziellen Einbußen und andauernder Unsicherheit. Bereits bestehende Verbraucherprobleme haben sich verschärft. Mit Hilfspaketen versucht die Bundesregierung, die Folgen der Corona-Krise aufzufangen – mit durchwachsenem Erfolg. Mit einer neuen Bundesregierung müssen nach der Bundestagswahl die Interessen von Verbrauchern wieder in den Mittelpunkt gerückt werden. Denn klar ist: Eine starke Wirtschaft funktioniert nur mit starken Verbrauchern.

Zum Deutschen Verbrauchertag begrüßt der vzbv Annalena Baerbock, Dr. Dietmar Bartsch, Julia Klöckner, Christian Lindner, Olaf Scholz und weitere Gäste aus Wissenschaft und Verbraucherschutz, um mit ihnen über die Verbraucherpolitik von morgen zu diskutieren: Wie geht es Verbraucherinnen und Verbrauchern in der Krise? Wie raus aus der Krise? Wie lässt sich die Pandemie als Chance nutzen, um die Gesellschaft krisenfester, nachhaltiger und fairer zu gestalten?

Die Veranstaltung können Sie auch ohne Anmeldung live, hier auf der Seite, am Veranstaltungstag verfolgen.

Die Diskussion kann auf Twitter verfolgt werden unter #dvt21.

Deutscher Verbrauchertag 2021 - jetzt anmelden
Beim Abspielen des Videos werden nutzerbezogene Daten zu Youtube übertragen. Weitere Informationen

Quelle: Gruene.de

Annalena Baerbock
Bundesvorsitzende, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Ohne starke Verbraucher gibt es keine starke Wirtschaft, weil Verbraucherschutz und Transparenz die Grundlagen für einen funktionierenden Markt und fairen Wettbewerb sind.

Quelle: DBT - Inga Haar

Dietmar Bartsch
Fraktionsvorsitzender, DIE LINKE

Ohne starke Verbraucher gibt es keine starke Wirtschaft, weil sich nur so Qualität durchsetzt und die Unternehmen zwingt, sich an die Spielregeln zu halten.

Quelle: CDU Rheinland-Pfalz

Julia Klöckner
Bundeslandwirtschaftsministerin & stellv. Bundesvorsitzende, CDU

Ohne starke Verbraucher gibt es keine starke Wirtschaft, weil starke Verbraucher ein Ansporn sind für Innovation, Transparenz und Qualität – darauf zielt auch meine Politik.

Quelle: FDP

Christian Lindner
Bundesvorsitzender & Fraktionsvorsitzender, FDP

Ohne starke Verbraucher gibt es keine starke Wirtschaft, weil diese für Innovation und Wettbewerb sorgen – um das beste Produkt und die beste Qualität zum besten Preis.

Quelle: BMF - phototek - Thomas Koehler

Olaf Scholz
Vizekanzler & Bundesfinanzminister, SPD

Ohne starke Verbraucher gibt es keine starke Wirtschaft, weil Verbraucherschutz der Ausdruck von Respekt gegenüber Bürgerinnen und Bürgern ist.

Downloads

Deutscher Verbrauchertag 2021 | Programm

Deutscher Verbrauchertag 2021 | Programm

Ansehen
PDF | 601.38 KB

Ansprechpartner

Pressestelle

Service für Journalistinnen & Journalisten
presse@vzbv.de +49 30 25800-525