Datum: 16.10.2019

Abgesagt: Deutscher Verbrauchertag 2019: Dickmacher, Datenkraken, Dieselärger: Was macht die Verbraucherpolitik?

Dickmacher, Datenkraken, Dieselärger: Was macht die Verbraucherpolitik?

Wann: Mittwoch, 16. Oktober 2019

vzbv.de meldungsseite 753x401px neu.jpg

Quelle: Henrike Ott - vzbv

Bedauerlicherweise wurde der Deutsche Verbrauchertag am 16. Oktober 2019 in Berlin kurzfristig abgesagt.

Die deutsch-französische Regierungskonsultationen in Paris und weitere außenpolitische Verpflichtungen haben zu einer kurzfristigen Absage wichtiger Rednerinnen und Redner geführt. Die Teilnahme der Spitzenpolitik ist für dieses Ereignis von besonderer Bedeutung. Verbraucherpolitik ist ein relevantes Politikfeld, um das Leben der Menschen einfacher und sicherer zu machen. Auf den Meinungswettstreit mit und zwischen politischen Entscheidungsträgern haben wir uns sehr gefreut.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband wird jetzt unverzüglich einen geeigneten Termin für den Deutschen Verbrauchertag 2020 suchen. 

Wir bitten Sie um Verständnis und freuen uns, Sie dann im kommenden Jahr wieder zum Deutschen Verbrauchertag begrüßen zu dürfen!

Kontakt

Kontakt

Icon für Kontakt für Verbraucher

Service für Verbraucher:innen

Was suchen Sie? Wählen Sie eine passende Option:

Kontakt

Natascha Arthur

Veranstaltungskoordinatorin
presse@vzbv.de (030) 25800-525