lebensmittel-mann-supermarkt-fotolia anyaberkut 54260928.jpg

Quelle: Adobestock - Anya Berkut

Projekt Lebensmittelklarheit

Missverständliche und irreführende Lebensmittelkennzeichnung aufdecken und abstellen

Das Portal lebenmittelklarheit.de informiert Menschen rund um das Thema Kennzeichnung und Aufmachung der Lebensmittel. Verbraucher:innen können Produkte melden, wenn sie sich durch deren Kennzeichnung, Aufmachung oder Bewerbung getäuscht sehen. Nach Eingang der Meldung prüft das Projektteam die Beschwerde und bittet das Unternehmen um Stellungnahme. Anschließend stellt die Redaktion das Produkt zusammen mit der Beschwerde, der Antwort des Unternehmens und einer Stellungnahme der Verbraucherzentrale ins Portal ein.

Ziel

Verbraucher:innen informieren und ihre Position am Markt stärken. Missverständliche und ggf. irreführende Lebensmittelkennzeichnung aufdecken und abstellen.

 

Projektbeteiligte

  • Verbraucherzentrale Bundesverband
  • Verbraucherzentrale Hessen
  • Weitere Verbraucherzentralen als begleitende Facharbeitsgruppen

 

Aktuelle Projektlaufzeit

01.07.2019 bis 31.12.2022

 

Fördersumme der aktuellen Projektlaufzeit

EUR 2.930.767,49

 

Fördermittelgeber

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

 

Projektwebseite

www.lebensmittelklarheit.de

 

Kontakt

Stephanie Wetzel

Projektkoordinatorin "Lebensmittelklarheit"
info@vzbv.de +49 30 25800-0
Artikel (20)
Dokumente (4)