Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

19.11.2018 > Termin

Viel Information – gut geschützt? Was können Verbraucherinformationen im Finanzmarkt leisten?

aurielaki - shutterstock.com
Veranstaltung am 10. Dezember in Berlin
aurielaki - shutterstock.com

Wenn Verbraucher Finanzanlagen kaufen wollen, werden sie mit immer mehr Informationen geradezu überhäuft: Prospekte, Vertriebsinfos, Produktinformationsblätter für Riesterprodukte, wesentliche Anlegerinformationen für Fondsprodukte, Vermögensanlagen-Informationsblätter, im Grauen Kapitalmarkt, seit Anfang dieses Jahres auch mit Basisinformationsblättern zu Finanzanlage- und versicherungsförmigen Produkten.

Aber wie gut sind diese Informationsblätter tatsächlich? Und helfen sie dem Verbraucher dabei, eine bessere Anlageentscheidung zu treffen? 

Die Experten des Marktwächters Finanzen haben zu diesem Thema Erkenntnisse gesammelt und werden diese zunächst kurz vorstellen. Anschließend möchten wir in einer Podiumsdiskussion diskutieren wie Verbraucher zu guten Finanzanlage-Entscheidungen geführt werden können. Welchen Beitrag können Politik und Anbieter dazu leisten? Sollten wir auf die Eigenverantwortung von möglichst gut informierten Verbraucher setzen? Oder sollten wir den Fokus auf eine Finanzberatung richten, die möglichst ohne Interessenskonflikte auskommt? Oder sollten wir ganz neue Wege in der Finanzmarkt-Regulierung gehen?

 

Wann?

Montag, 10. Dezember 2018, 14:30 Uhr (Empfang und Registrierung) bis 17:30 Uhr

Wo?

dbb-Forum, Friedrichstrasse 169, 10117 Berlin-Mitte

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 26. November 2018 unter dem Link www.marktwaechter.de/anlageentscheidungen für die Veranstaltung an.

 

Das Programm zum Download finden Sie im Download-Bereich.

Downloads

Art des Termins