Skip to content Skip to navigation

13.09.2018 > Termin

#Dieselgate: Drei Jahre Abgasskandal und kein Ende?

Fachveranstaltung des vzbv
Elcovalana - Fotolia.com

Alles andere als sauber: Im September 2015 wird bekannt, dass Volkswagen jahrelang Dieselfahrzeuge manipuliert hat, um sie schadstoffärmer erscheinen zu lassen, als sie eigentlich sind. Dieselgate nimmt seinen Lauf und entwickelt sich zu einem massiven Verbraucherskandal mit Millionen Betroffenen in Deutschland.

Drei Jahre später steht fest: Nicht nur VW, auch andere Hersteller haben manipuliert. Die Aufklärung schleppt sich dahin. Das Image der deutschen Automobilbranche hat tiefe Kratzer. Die betroffenen Dieselbesitzer bleiben auf dem Schaden sitzen. Auf Entschädigung von VW und Co. warten Verbraucherinnen und Verbraucher bis heute vergebens.

Gemeinsam mit Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft will der vzbv diskutieren, welche Ursachen und Folgen der Abgasskandal aus Sicht der Verbraucher hat, welche Konsequenzen zu ziehen sind und inwiefern weiterhin dringender politischer Handlungsbedarf besteht.

 

Wann?
Donnerstag, 13. September 2018, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
 
Wo?
Humboldt-Box Berlin, Schloßplatz 5, 10178 Berlin

 
Ein ausführliches Programm folgt in Kürze.