Datum: 01.02.2019

Faktenblatt zu Handelsabkommen

Handelsabkommen brauchen verbraucherfreundliche Regeln

Faktenblatt zu Handelsabkommen

Quelle: filadendron - istock.com

Rindfleisch aus Südamerika, Autos aus Japan: Verbraucherinnen und Verbraucher können von globalen Märkten profitieren. Diese bieten ihnen Zugang zu einer großen Auswahl an qualitativ hochwertigen oder preisgünstigen Produkten durch die wachsende Konkurrenz von Herstellern und Händlern. Zum Vorteil wird das aber erst, wenn Zölle wegfallen und nationale Gesundheits- und Sicherheitsstandards in der EU nicht unterlaufen werden.

Die wichtigsten Informationen und Forderungen zum Thema hat der vzbv in einem zweiseitigen Faktenblatt zusammengefasst.

Downloads

Handelsabkommen brauchen verbraucherfreundliche Regeln | Faktenblatt des vzbv | Januar 2019

Handelsabkommen brauchen verbraucherfreundliche Regeln | Faktenblatt des vzbv | Januar 2019

Ansehen
PDF | 179.61 KB
Trade agreements need to be consumer-friendly | vzbv factsheet | February 2019

Trade agreements need to be consumer-friendly | vzbv factsheet | February 2019

Ansehen
PDF | 177.43 KB

Weitere Informationen

Kontakt

Kontakt

Icon für Kontakt für Verbraucher

Service für Verbraucher:innen

Was suchen Sie? Wählen Sie eine passende Option:

Kontakt

N.N.

Referentin Team Brüssel
buero-bruessel@vzbv.de +49 30 258 00-0