Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

03.04.2020 > Onlinemeldung

Bei Kündigung riskieren Verbraucher ihren Bonus

Mann liest eine überhöhte Rechnung. Foto: gstockstudio - Adobe Stock
Mitteilung der neuen Kündigungsfrist von NEW Energie geht am Informationsbedarf der Verbraucher vorbei.
Quelle: 
gstockstudio - AdobeStock
  • Anbieter NEW Energie verkürzt seine Kündigungsfrist für Neukunden.
  • Die Bonus-Auszahlung entfällt, wenn der Vertrag vor der Mindestvertragslaufzeit endet.
  • Neukunden riskieren ihren Bonus, weil sie nicht wissen, zu wann ihr Vertragsverhältnis bei Kündigung abläuft.

Die NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH (NEW Energie) zahlt einen Bonus nur dann aus, wenn ihre Kunden die Mindestvertragslaufzeit einhalten. Jetzt hat NEW Energie die Kündigungsfrist für Neukunden verkürzt: Sie können den Vertrag schon vor Ablauf der Mindestvertragslaufzeit beenden. Bei Kündigung riskieren Neukunden ihren Bonus, weil sie unbewusst früher aus dem Vertrag treten. Das geht aus Beschwerden im Frühwarnnetzwerk der Verbraucherzentralen hervor, die dem Team Marktbeobachtung des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) vorliegen.

Ohne den Hinweis zu welchem Datum die Kündigung gültig ist, laufen Verbraucherinnen und Verbraucher Gefahr, vor der Mindestvertragslaufzeit zu kündigen. „NEW Energie suggeriert, dass sie ihren Kunden entgegenkommen, wenn sie eine verkürzte Kündigungsfrist einführen. Tatsächlich führt die Verkürzung aber dazu, dass Verbraucher ihren Bonus nicht erhalten. Dieser entfällt, wenn Kunden den Vertrag vor der Mindestlaufzeit kündigen. Viele Kunden sind sich nicht darüber im Klaren, wenn sie ihren Vertrag vorzeitig beenden“, sagt Marie Barz, Referentin im Team Marktbeobachtung Energie beim vzbv. Die verkürzte Kündigungsfrist richtet sich an Neukunden.