Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Stellenangebote

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen können Sie als PDF-Dokument herunterladen.

  • zwei Student_innen zur Aushilfe im Team Facility Management | 15 Wochenstunden, befristet bis zum 31.12.2020, eine Verlängerung wird angestrebt | Bewerbungsfrist bis zum 22.01.2020

  • Assistent_in im Team Vorstand | 39 Wochenstunden, unbefristet | Bewerbungsfrist bis zum 27.01.2020

  • Sachbearbeiter_in E-Learning im Team Energieberatung | 39 Wochenstunden, befristet bis zum 23.06.2020, eine Verlängerung wird angestrebt | Bewerbungsfrist bis zum 05.02.2020

  • Sachbearbeiter_in im Team Energieberatung | 24,6 Wochenstunden, befristet bis zum 31.12.2020, eine Verlängerung wird angestrebt | Bewerbungsfrist bis zum 05.02.2020

  • Sachbearbeiter_in der IT Verwaltung im Team Energieberatung | 19,5 Wochenstunden, befristet bis zum 31.12.2021, eine Verlängerung wird angestrebt | Bewerbungsfrist bis zum 05.02.2020

  • Frontend Developer_in im Team Energieberatung | 39 Wochenstunden, befristet bis zum 31.12.2021, eine Verlängerung wird angestrebt | Bewerbungsfrist bis zum 05.02.2020

  • Software Developer_in für PHP und Perl im Team Energieberatung | 39 Wochenstunden, befristet bis zum 31.12.2021, eine Verlängerung wird angestrebt | Bewerbungsfrist bis zum 05.02.2020

  • Studenten_in zur Aushilfe im Team Verbraucherbildung | 15 Wochenstunden, befristet bis zum 31.12.2020, eine Verlängerung wird angestrebt | Bewerbungsfrist bis zum 07.02.2020

  • Sachbearbeiter_in im Team Kommunikation Marktbeobachtung | 39 Wochenstunden, unbefristet | Bewerbungsfrist bis zum 09.02.2020

  • Referent_in im Team Verbraucherbildung | 39 Wochenstunden, unbefristet | Bewerbungsfrist bis zum 10.02.2020

  • Referent_in im Team Marktbeobachtung Finanzmarkt | 29,25 Wochenstunden (75%), unbefristet | Bewerbungsfrist bis zum 17.02.2020

Klicken Sie hier, um eine pdf-Datei mit Informationen zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren nach Art. 13 DSGVO herunterzuladen.

Ausbildung für Referendare
 

Zivilrechtlich und wirtschaftsrechtlich orientierte Referendarinnen und Referendare können sich beim vzbv um eine Ausbildungsstation bewerben.

Im Rahmen ihrer Ausbildung werden die Referendarinnen und Referendare mit den Aufgaben des vzbv vertraut gemacht und an den konkreten Arbeitsabläufen beteiligt.

Die den Referendarinnen und Referendaren übertragenen Aufgaben können zum Beispiel die Lobbyarbeit des vzbv betreffen. Darunter fällt die Vorbereitung schriftlicher Stellungnahmen gegenüber politischen Gremien zu aktuellen Gesetzgebungsvorhaben im Verbraucherrecht.

Der vzbv ist außerdem eine qualifizierte Einrichtung im Sinne des Unterlassungsklagengesetzes (UklaG). Im Rahmen dieser Verbandklagetätigkeit arbeiten Referendarinnen und Referendare mit an der Prüfung juristischer Sachverhalte zur Vorbereitung gerichtlicher und außergerichtlicher Unterlassungsverfahren nach dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) oder an der rechtlichen Überprüfung Allgemeiner Geschäftsbedingungen.

Die Tätigkeit umfasst auch die interne Prozessbetreuung, die Korrespondenz mit Unternehmen oder Rechtsanwaltskanzleien, die Verfassung kleinerer Rechtsgutachten sowie Internetrecherchen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbungen@vzbv.de (max. 15 MB und in einer PDF-Datei).

Praktika
 

Im Rahmen einer Schul-, Berufsschul- oder Hochschulausbildung bieten wir die Möglichkeit, ein Pflichtpraktikum bei uns zu absolvieren. Ob im verbraucherpolitischen Bereich, im Bereich der Projektarbeit oder in den Bereichen Personal, Finanzen und IT – beim vzbv können Praktikantinnen und Praktikanten berufliche Kenntnisse und Erfahrungen sammeln und Arbeitsluft schnuppern. Der Geschäftsbereich Kommunikation kann leider keine Praktika anbieten.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbungen@vzbv.de (max. 15 MB und in einer PDF-Datei).

Downloads