projekt quartier

Verbraucher stärken im Quartier

Neue Unterstützungs- und Informationsangebote direkt vor Ort in den Quartieren etablieren

Verbraucher:innen, die aufgrund ihrer Lebensumstände oder ihres geringen Einkommens auf Hilfestellung im Alltag angewiesen sind, bekommen durch das Projekt Unterstützung. Geschulte Quartiers-Mitarbeitende der Verbraucherzentralen werden vor Ort in Schulen, Kitas, Gemeinde- und Familienzentren sowie auf Stadtteilfesten aktiv und informieren über die unterschiedlichsten Verbraucherthemen.

Ziel

Neue Unterstützungs- und Informationsangebote direkt vor Ort in den Quartieren etablieren. Mit Präventionsmaßnahmen und Hilfe zur Selbsthilfe die Verbraucher:innen stärken.

 

Projektbeteiligte

  • Verbraucherzentrale Bundesverband
  • die 16 Verbraucherzentralen in den Bundesländern
  • lokale Kooperationspartner:innen und Multiplikator:innen in den Quartieren

 

Aktuelle Projektlaufzeit

01.09.2017 bis 31.12.2024

 

Fördersumme der aktuellen Projektlaufzeit

EUR 16 Mio.

 

Fördermittelgeber

Gefördert wird das Projekt im Rahmen der ressortübergreifenden Strategie "Nachbarschaften stärken, Miteinander im Quartier" im Programm "Soziale Stadt" durch das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV).

 

Projektwebsite

www.verbraucherzentrale.de/quartiersprojekt

www.miteinander-im-quartier.de

 

Kontakt

Heike Klees

Leiterin Projekt „Verbraucher stärken im Quartier“
info@vzbv.de (030) 258 00-0