Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

14.11.2019 > Termin

Private Zusatzvorsorge – effizient und fair

Sparschwein mit Münze. Ill.: vzbv
Auf dem Weg zu einem Standardprodukt
Henrike Ott - vzbv

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und das Hessische Ministerium der Finanzen (HMdF) laden Sie herzlich ein zu der Veranstaltung:

Private Zusatzvorsorge – effizient und fair

Auf dem Weg zu einem Standardprodukt

Wann?
Donnerstag, 14. November 2019, 19:00 bis 21:00 Uhr, anschließend Empfang

Wo?
Hessische Landesvertretung, In den Ministergärten 5, 10117 Berlin

Viele Menschen müssen zusätzlich vorsorgen, wenn sie im Alter ihren Lebensstandard halten wollen. Tatsächlich würden 58 Prozent aller Verbraucher in Deutschland gerne mehr privat fürs Alter vorsorgen. Sie tun es aber nicht, weil sie den Angeboten am Markt misstrauen. Mit gutem Grund. Die derzeitigen Angebote, insbesondere mit Riester-Förderung, sind vielfach sehr teuer und kaum rentabel. Das zeigt: Eine Reform der privaten Altersvorsorge ist überfällig.

Mit der „Extrarente“ des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) und der „Deutschland-Rente“ der Hessischen Landesregierung liegen zwei Vorschläge auf dem Tisch, die zeigen, wie es gehen könnte. Der vzbv und das Hessische Ministerium der Finanzen möchten am 14. November mit hochrangigen Gästen über ein künftiges Standardprodukt diskutieren.

Downloads