Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

26.09.2019 > Termin

Mobilität mit Mehrwert - Mit neuen Angeboten die öffentliche Mobilität von morgen gestalten

Fahrgemeinschaften_Andrey Popov - Adobe Stock
Einladung zum Parlamentarischen Frühstück
Andrey Popov - Adobe Stock

Busse und Bahnen sorgen dafür, dass auch Menschen ohne eigenes Auto am gesellschaftlichen Leben im Sinne der öffentlichen Daseinsvorsorge teilhaben können. Jedoch trägt der klassische ÖPNV mit seiner Linienbindung und festen Takten dem wachsenden Wunsch der Fahrgäste nach Flexibilität und Individualität immer weniger Rechnung. Neue Mobilitätsdienstleistungen wie Fahrdienste (Ride-Hailing) oder Fahrgemeinschaften (Ride-Pooling) können diese Lücke schließen. Das Personenbeförderungsgesetz (PBefG) aber setzt sehr hohe rechtliche Hürden für die Etablierung solcher Dienste.

Wie kann das PBefG sinnvoll reformiert werden, sodass innovative Mobilitätsdienstleistungen echten Mehrwert für Verbraucher bringen? Wie lassen sich die zahlreichen Anforderungen wie Luftreinhaltung, Flächenverbrauch und Klimaschutz in den Städten sowie leichterer Zugang zur gesellschaftlichen Teilhabe in ländlichen Regionen in Einklang bringen? Welche zusätzlichen Instrumente und Maßnahmen sind nötig? Was ist ein „Hausanschluss Mobilität“?

Diese und weitere Fragen wollen wir mit Ihnen diskutieren – und ihnen auch exklusiv die Ergebnisse eines aktuellen Gutachtens von KCW im Auftrag des vzbv vorstellen.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) lädt Sie herzlich zum Parlamentarischen Frühstück ein:

Mobilität mit Mehrwert - Mit neuen Angeboten die öffentliche Mobilität von morgen gestalten

Wann?
Donnerstag, 26. September 2019, 8 Uhr bis 9 Uhr
Wir freuen uns, wenn Sie bereits ab 7:45 Uhr zum Frühstück bei uns Platz nehmen.

Wo?
1687 Restaurant & Café
Mittelstraße 30
10117 Berlin

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 20. September per E-Mail an: mobilitaet@vzbv.de

Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Datenschutzerklärung des vzbv zu.

Programm

7:45 Uhr  
Eintreffen der Gäste

8:00 Uhr  
Begrüßung und Einleitung
Marion Jungbluth, Leitung Team Mobilität und Reisen, Verbraucherzentrale Bundesverband

Vorstellung des Gutachtens „Perspektiven zur effizienten Nutzung von neuartigen Mobilitätsangeboten (MaaS)“
Dr. Maximilian Müller, KCW GmbH
Dr. Astrid Karl, KCW GmbH

Diskussion

9:00 Uhr
Ende der Veranstaltung