Datum: 15.04.2021

Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell 07/2021

Verbraucherpolitische Ereignisse vom 22. März bis 11. April 2021

Logo Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell des Verbraucherzentrale Bundesverbands

Quelle: vzbv

Europäische Kommission plant neue Impulse für die energetische Gebäuderenovierung

Die Europäische Kommission veröffentlichte am 30. März 2021 eine öffentliche Konsultation zu dem für das vierte Quartal 2021 geplanten Vorschlag für eine Überarbeitung der Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden. Im Jahr 2020 legte die Europäische Kommission ihre Strategie für eine Renovierungswelle vor, um neue Impulse für die energetische Gebäuderenovierung in der Europäischen Union zu setzen. Dazu müssten auch die einschlägigen EU-Vorschriften überarbeitet werden, die in der Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden festgelegt sind.

Europäisches Parlament ermöglicht Digitales Grünes Zertifikat

Das Europäische Parlament stimmte am 25. März für die Anwendung des Dringlichkeitsverfahrens hinsichtlich des Rechtsakts zur Einführung des Digitalen Grünen Zertifikats, damit dieses noch bis Juni 2021 eingeführt werden kann. Dieses Zertifikat soll sicheres und freies Reisen innerhalb der Europäischen Union (EU) während der COVID-19-Pandemie erleichtern. Laut dem Vorschlag der Europäischen Kommission könnte das Zertifikat Informationen über den Coronavirus-Impfstatus, Testergebnisse und bereits überstandene Infektionenvon Reisenden enthalten.

Risikobewertung im Lebensmittelbereich wird transparenter

Am 27. März 2021 traten in der Europäischen Union (EU) neue Regeln zur Transparenz der Risikobewertung im Lebensmittelbereich in Kraft. Bürger erhalten nunmehr automatisch Zugang zu allen Studien und Informationen, die die Industrie im Verlauf einer Risikobewertung vorlegt. Zudem werden Interessenträger und Öffentlichkeit zu den vorgelegten Studien konsultiert.

 

Diese und weitere wichtige Themen zur Verbraucherpolitik in der EU in der Zeit vom 22. März bis 11. April 2021 fasst der aktuelle Newsletter des vzbv zusammen. Falls Sie den Newsletter noch nicht abonniert haben, können Sie sich hier in die Empfängerliste eintragen.

Downloads

Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell 07/2021

Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell 07/2021

Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell 07/2021

Ansehen
PDF | 422.46 KB

Ansprechpartner

Isabelle Buscke

Leiterin Büro Brüssel
buero-bruessel@vzbv.de +32 278927-52