Datum: 09.07.2021

Faktenblatt zur Digitalisierung in der Pflege

Digitale Hilfen für Pflegebedürftige ermöglichen

Quelle: and.one - adobestock

Quelle: And.one - Adobe Stock

Die Pflege soll digitaler werden. Pflegeroboter oder digitale Assistenzsysteme können Pflegende entlasten und auf Wunsch Verbraucherinnen und Verbraucher mit Pflegebedarf mehr Selbstständigkeit und Sicherheit im eigenen Zuhause ermöglichen. Die Kosten solcher Anwendungen stellen jedoch eine enorme finanzielle Belastung für Pflegebedürftige dar und müssen in der Regel bislang selbst bezahlt werden.

Die wichtigsten Informationen und Forderungen zum Thema hat der vzbv in einem zweiseitigen Faktenblatt zusammengefasst.

Downloads

Digitalisierung in der Pflege | Faktenblatt des vzbv | Juli 2021

Digitalisierung in der Pflege | Faktenblatt des vzbv | Juli 2021

Ansehen
PDF | 226.07 KB

Weitere Informationen

Kontakt

Thomas Moormann

Leiter Team Gesundheit und Pflege
info@vzbv.de +49 30 25800-0