Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

25.01.2019 > Pressemitteilung

Mehr Wettbewerb für den Mobilfunkmarkt

Statement von Klaus Müller, Vorstand des vzbv, zur Teilnahme von United Internet an der 5G-Versteigerung
Quelle: 
Gert Baumbach - vzbv

United Internet hat sich dazu entschieden, an der Versteigerung der 5G-Frequenzen teilzunehmen und ein eigenes Mobilfunknetz in Deutschland aufzubauen. Verbraucherinnen und Verbraucher könnten dann künftig zwischen vier Netzbetreibern wählen. Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), begrüßt die Entscheidung:

„Dass United Internet an der 5G-Auktion teilnimmt und Frequenzen ersteigern möchte, ist für Verbraucher eine positive Nachricht. Ein vierter Netzbetreiber ist für einen verbraucherfreundlichen und wettbewerbsintensiven Mobilfunkmarkt sicherlich förderlich. Wie jedoch der zügige und flächendeckende Ausbau ohne Funklöcher realisiert werden soll, bleibt eine große offene Frage. Hierauf muss die Bundesregierung Antworten geben.“