Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

14.03.2019 > Dokument

Faktenblatt zur sozialen Pflegeversicherung

Pflege: Beitragszahler und Pflegebedürftige entlasten
Quelle: 
Kzenon - fotolia.com

Etwa jeder zweite Mensch wird im Laufe seines Lebens pflegebedürftig. Dann erbringt die Soziale Pflegeversicherung (SPV) Leistungen für Pflege und Betreuung – allerdings nur bis zu einer bestimmten Höhe. Weil die Kosten für Pflegeleistungen ständig steigen und die Leistungen aus der SPV meist nicht ausreichen, müssen Verbraucherinnen und Verbraucher immer mehr aus eigener Tasche zahlen.

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat die wichtigsten Informationen und Forderungen zur sozialen Pflegeversicherung in einem zweiseitigen Faktenblatt zusammengefasst.

Downloads