Datum: 23.12.2020

Faktenblatt zum Klimaschutz

Klimaschutz gemeinsam schultern

Frau schaut auf Rechnungen Wayhome Studio – AdobeStock

Quelle: Wayhome Studio – AdobeStock

Klimaschutz geht alle an. Verbraucherinnen und Verbraucher sind bereit einen Beitrag zu leisten, alleine werden sie das Klima aber nicht retten. Um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, bedarf es der gemeinsamen Anstrengung von Politik, Wirtschaft und Verbrauchern. Daran ändert auch die Corona-Krise nichts. Die Politik muss die Verursacher von Emissionen in die Pficht nehmen und Rahmenbedingungen für eine faire Verteilung der Kosten schaffen.

Die wichtigsten Informationen und Forderungen zum Thema hat der vzbv in einem zweiseitigen Faktenblatt zusammengefasst.

Downloads

Klimaschutz gemeinsam schultern | Faktenblatt des vzbv | Dezember 2020

Klimaschutz gemeinsam schultern | Faktenblatt des vzbv | Dezember 2020

Klimaschutz gemeinsam schultern | Faktenblatt des vzbv | Dezember 2020

Ansehen
PDF | 181.22 KB

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Pressestelle

Service für Journalistinnen & Journalisten
presse@vzbv.de +49 30 25800-525

Ansprechpartner

Thomas Engelke

Leiter Team Energie und Bauen
info@vzbv.de +49 30 25800-0