Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

24.03.2021 > Dokument

Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell 06/2021

Logo Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell des Verbraucherzentrale Bundesverbands
Verbraucherpolitische Ereignisse vom 8. bis 21. März 2021
Quelle: 
vzbv

Europäischer Gerichtshof urteilt zu Entschädigung bei Flugannullierung wegen angekündigtem rechtmäßigem Streik

Der Europäische Gerichtshof urteilte am 23. März 2021 in einem Gerichtsverfahren zu Flugastrechten zugunsten des klagenden Verbrauchers. Im vorliegenden Fall ist ein organisierter Streik der Beschäftigten kein „außergewöhnlicher Umstand“, der die Fluggesellschaft von ihrer Verpflichtung zur Leistung von Ausgleichszahlungen wegen Annullierung oder großer Verspätung befreien könnte.

Europäische Kommission konsultiert zu Initiative für nachhaltige Produkte

Die Europäische Kommission startete am 17. März 2021 eine öffentliche Konsultation zu einer Initiative für nachhaltige Produkte. Im Rahmen von dieser Initiative soll die Ökodesign-Richtlinie überarbeitet werden. Angestrebt werden langlebigere, leichter wiederverwendbare und reparierbare, recyclingfähigere und energieeffizientere Produkte.

Europäisches Parlament fordert Vorlage von Lieferkettengesetz

Das Europäische Parlament forderte am 10. März 2021 die Europäische Kommission zur Vorlage eines Gesetzes auf, das Unternehmen dazu verpflichten soll, Menschenrechte und Umweltnormen innerhalb ihrer Wertschöpfungsketten zu berücksichtigen. 

 

Diese und weitere wichtige Themen zur Verbraucherpolitik in der EU in der Zeit vom 08. bis 21. März 2021 fasst der aktuelle Newsletter des vzbv zusammen. Falls Sie den Newsletter noch nicht abonniert haben, können Sie sich hier in die Empfängerliste eintragen.

Downloads