Skip to content Skip to navigation

Publikationen

Meldungen filtern

Publikationen

Seiten

1751 Einträge
19.09.2017
Dokument

Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell 16/2017

Der aktuelle Newsletter des vzbv zur Verbraucherpolitik in der EU fasst die wichtigsten Ereignisse vom 4. bis 17. September 2017 zusammen.

19.09.2017
Pressemitteilung

Marktwächter werden weiter gefördert

Die Projekte Marktwächter Digitale Welt und Marktwächter Finanzen werden bis Ende 2019 mit einer Summe von jeweils fünf Millionen Euro jährlich weiter gefördert. Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hat Verlängerungsanträge des vzbv bewilligt.

14.09.2017
Onlinemeldung

Bessere Versorgung bei akuten Schmerzen

Patientinnen und Patienten werden bei akuten Schmerzen in Krankenhäusern uneinheitlich und  nicht optimal versorgt. Um diese Situation zu verbessern hat die Patientenvertretung, deren Mitglied der vzbv ist, einen Antrag für ein Qualitätssicherungsverfahren gestellt. 

13.09.2017
Onlinemeldung

Daten und Fakten zu Elektroautos

Beim Umstieg auf Elektroautos gibt es noch viele Hürden, die Verbraucherinnen und Verbraucher überwinden müssen: der hohe Anschaffungspreis, die geringe Reichweite und zu wenig öffentliche Lademöglichkeiten. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) informiert in einem Faktenblatt, wie sich diese Hürden abbauen lassen.

13.09.2017
Onlinemeldung

Wahlprüfsteine vom Bündnis für gute Pflege

Der vzbv setzt sich im Bündnis für gute Pflege ein - einem Zusammenschluss von Verbänden und Organisationen, die die Interessen von pflegebedürftigen Menschen, pflegenden Angehörigen sowie professionellen Pflegekräften unterstützen. Zur Bundestagswahl hat das Bündnis seine Erwartungen an eine künftige Regierung formuliert.

12.09.2017
Onlinemeldung

vzbv fordert von der EU: Verbraucherrechte stärken

Die Europäische Kommission hat ein Diskussionspapier vorgelegt, wie Handelsabkommen künftig Arbeitnehmer- und Umweltrechte stärken können. Aus Sicht des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) muss die Europäische Kommission bei ihren Vorschlägen zur Gestaltung von Handelsabkommen grundsätzlich auch Verbraucherrechte stärker in den Blick nehmen.

11.09.2017
Dokument

Newsletter Verbraucherpolitik EU aktuell 15/2017

Der aktuelle Newsletter des vzbv zur Verbraucherpolitik in der EU fasst die wichtigsten Ereignisse vom 17. Juli bis 3. September 2017 zusammen.

11.09.2017
Pressemitteilung

Voraussetzungen für sinkende Pkw-Nutzerkosten schaffen

Verbraucherinnen und Verbraucher können zwischen 2020 und 2030 mit sinkenden Kosten für den Kauf und Betrieb von Autos rechnen. Das zeigt eine aktuelle Studie von M-Five im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv).

07.09.2017
Dokument

Daten und Fakten zur Altersvorsorge

Damit das Geld im Ruhestand nicht knapp wird, sind viele Verbraucherinnen und Verbraucher auf eine private Altersvorsorge angewiesen. Aber: Hohe Gebühren der privaten Anbieter schmälern das tatsächlich verwaltete Kapital und damit die spätere Rente. Es fehlt ein nichtkommerzielles, kostengünstiges Basisprodukt.

06.09.2017
Pressemitteilung

vzbv fordert mehr Klarheit bei Zutatenmengen und Aromen

Wenn auf der Verpackung Himbeeren, Honig oder Walnüsse prangen, doch lediglich Mini-Mengen und Aromen drin sind, sorgt das für Ärger bei Verbraucherinnen und Verbrauchern. Das zeigt eine aktuelle Studie der Universität Göttingen und Zühlsdorf + Partner im Auftrag des Projekts Lebensmittelklarheit.

Seiten

1751 Einträge