Marktwächter vor Fußgängern; Quelle: Fotolia.com

Aufbau der Marktwächter startet

Die Marktwächter nehmen mit dem Zuwendungsbescheid durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) ihre Arbeit auf. Ab 2015 sollen sie den Markt beobachten und nach der Devise „Erkennen – Informieren – Handeln“ die Interessen der Verbraucher durchsetzen helfen.

Meldungen

21.10.2014

IT-Gipfel: Verbraucherschutz erhält eigenes Forum

Der achte IT-Gipfel der Bundesregierung ist zugleich der letzte in seiner bisherigen Form. Verbraucherpolitik in der digitalen Welt“ soll ein eigenes Forum erhalten. Der vzbv erwartet davon eine stärkere Auseinandersetzung mit den Interessen der Verbraucherinnen und Verbraucher in der digitalen Welt.

20.10.2014

Spareinlagen über 100.000 Euro müssen besser geschützt werden

Der Schutz von Spareinlagen auf Giro-, Tages und Festgeldkonten soll künftig in einem eigenständigen Gesetz geregelt werden. Der vzbv begrüßt den Gesetzentwurf, fordert die Bundesregierung aber auf, den vorgesehen Schutz von Einlagen über 100.000 Euro zu verbessern.

20.10.2014

Mehr Transparenz bei Internet und Telefon

Mit der geplanten Transparenzverordnung der Bundesnetzagentur sollen Telekommunikationsunternehmen dazu verpflichtet werden, ihre Angebote mittels eines Produktinformationsblatts übersichtlicher darzustellen. Doch nicht alle geplanten Regeln sind aus Sicht des vzbv sinnvoll. Insbesondere bei den Regelungen zum Routerzwang und der geplanten Geschwindigkeitskontrolle des Internetanschlusses muss nachgebessert werden.

17.10.2014

Verbraucher müssen sich auf Bewertungsportale verlassen können

Der vzbv fordert Betreiber von Bewertungs- und Vergleichsportalen auf, für einen effektiven Schutz vor gefälschten Bewertungen und mehr Transparenz in Bezug auf Bewertungsmethoden und Finanzierung sorgen. Andernfalls müssten neue gesetzlich vorgeschriebene Informationspflichten für mehr Transparenz sorgen.

Sie suchen persönliche Beratung oder Information?

Die Verbraucherzentralen in Ihrer Nähe helfen Ihnen weiter.

Klicken Sie hier:

www.verbraucherzentrale.de  

Themen

  • Digitale Welt

    Gläserner Mensch, Rechte: istockphoto
    Verbraucherrechte in der digitalen Welt, bei Telekommunikation und Medien. Alles zu Datensicherheit und Datenschutz.
  • Energie

    Sonnenblume vor Haus mit Photovoltaikanlage, Rechte: istockphoto
    Energie muss sicher, sauber und bezahlbar sein. Informationen rund um Energie, Umwelt und Wohnen.
  • Finanzen

    Taschenrechner; Rechte: istockphoto
    Altersvorsorge, Geldanlage, Versicherungen oder Schulden: Für mehr Transparenz auf dem Finanzmarkt.
  • Gesundheit

    Versichertenkarte; Rechte: BK - Fotolia.com
    Für mehr Effizienz im Gesundheitswesen und mehr Rechte in der Pflege. Gesunde Lebensmittel durch Information, Transparenz und Kontrolle.
  • Mobilität

    Zug fährt über Bahnübergang; Rechte: Shotshop
    Für eine zukunftsfähige Verkehrspolitik, die Ausweitung der Elektromobilität und mehr Rechte für Reisende.
  • Recht

    Justitia-Statue, Rechte: istockphoto
    Für die Rechte der Verbraucher mit Abmahnungen, Sammelklagen und konkreten Forderungen an den Gesetzgeber.
  • Wirtschaft

    Containerschiff im Hafen; Rechte: istockphoto
    Verbraucher stärken heißt Wirtschaft stärken. Für faire Bedingungen im Wettbewerb, sichere Produkte und eine Wirtschaftspolitik, die den Verbraucher in den Mittelpunkt stellt.