Skip to content Skip to navigation

Digitale Welt

Digitale Kommunikation und Dienste erobern immer mehr Lebensbereiche. Es ist wichtig, dass die Privatsphäre geschützt wird und digitale Inhalte für alle frei zugänglich sind. Wir setzen uns dafür ein, dass die Netzneutralität auch künftig Vorrang vor dem Gewinnstreben einzelner Konzerne behält und das Urheberrecht reformiert wird. Das Internet kennt keine Ländergrenzen, allerdings darf der internationale Datenverkehr nicht die Bestimmungen des deutschen Verbraucherschutzes aushebeln.

Digitale Welt

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

599 Einträge
Freitag, 23. Juni 2017
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
Dokument

Vergleichsportale müssen transparenter werden

Viele Finanzvergleichsportale sind nicht so objektiv wie sie versprechen

Mit zwei umfangreichen Studien hat der vzbv die Qualität von Vergleichsportalen bei bestimmten Produkten untersuchen lassen. Dabei zeigte sich: Es fehlen gesetzliche Rahmenbedingungen, damit Verbraucher hier den Durchblick behalten können. Der vzbv hat deshalb ein Positionspapier mit...

Mittwoch, 21. Juni 2017
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Medien
Pressemitteilung

Beim Shoppen auf Schritt und Tritt überwacht

Die EU-Institutionen verhandeln zurzeit die Reform der ePrivacy-Verordnung. Schon heute können einzelne Menschen über ihr Smartphone zum Beispiel von Geschäften identifiziert werden. Das könnte in Zukunft zum Alltag gehören, denn die geplante EU-Verordnung setzt dieser Praxis keine Grenzen.

Mittwoch, 21. Juni 2017
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Medien
Dokument

Daten und Fakten zur E-Privacy-Verordnung

Anders als die herkömmlichen Kommunikationskanäle wie Telefon und SMS werden Internetdienste von den bisherigen Telekommunikationsgesetzen häufig nicht erfasst. Das heißt: Vertrauliche Kommunikation und persönliche Daten sind rechtlich lückenhaft geschützt. Ändern soll das die neue E-Privacy-...

Donnerstag, 8. Juni 2017
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
Pressemitteilung

Sommerurlaub ohne Roaminggebühren

Zehn Jahre lang hat sich der vzbv für den Wegfall von Roaming-Gebühren eingesetzt. Ab 15. Juni 2017 gilt endlich: "Roam like at home" - das Handy kann im EU-Ausland nun fast wie zu Hause genutzt werden. Das ist ein großer Fortschritt für Verbraucher in der EU.

Donnerstag, 8. Juni 2017
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Themen
  • Europa
Onlinemeldung

Nachbesserungsbedarf bei Vertragsrecht 4.0

Die EU will das Vertragsrecht fit für den digitalen Verbraucheralltag machen. Die aktuelle Ausrichtung des Rats der Europäischen Union zum Richtlinienvorschlag über den Handel mit digitalen Inhalten enthält aus Sicht des vzbv zwar bereits gute Elemente, Nachbesserungen seien aber nötig, damit...

Donnerstag, 1. Juni 2017
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
Pressemitteilung

Mehr Transparenz bei Telefonverträgen

Die neuen Transparenzverordnung tritt in Kraft und ist nicht mehr als ein Papiertiger. Trotz der Verpflichtung von Anbietern, Verbraucher über die Vertragsdetails zu informieren, besteht keine Möglichkeit diese bei Nichteinhaltung zur Rechenschaft zu ziehen. Der vzbv hält dagegen.

Mittwoch, 31. Mai 2017
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
Pressemitteilung

Online-Versicherungen: Tarife müssen bedarfsgerecht sein

Viele Finanzvergleichsportale sind nicht so objektiv wie sie versprechen

Wer für eine neue Versicherung online recherchiert, ist weitestgehend auf sich allein gestellt. Je komplexer die Risikosituation eines Verbrauchers, desto unwahrscheinlicher ist es, dass die auf einem Vergleichsportal empfohlene Versicherung dem tatsächlichen Bedarf des Verbrauchers entspricht...

Montag, 29. Mai 2017
  • Themen
  • Finanzen
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
Pressemitteilung

Studie zu Finanzvergleichsportalen: Unter falscher Flagge

Finanzvergleichsportale sind nicht so objektiv, wie sie sich darstellen. Das zeigt eine aktuelle Studie des Instituts für Finanzdienstleistungen (iff) im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv).

Freitag, 26. Mai 2017
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
Pressemitteilung

Telekom-Tarif verringert Wahlfreiheit bei Streaming-Diensten

Skeptische Mobilfunk-Nutzerin

Das „StreamOn“-Angebot der Deutschen Telekom verstößt gegen die Regeln der Netzneutralität. Es bringt langfristig erhebliche Nachteile für Verbraucher. Zu dieser Einschätzung kommt der vzbv in seiner Stellungnahme. Er fordert die Bundesnetzagentur auf, das Angebot zu verbieten.

Montag, 22. Mai 2017
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
Onlinemeldung

Absage an den digitalen Binnenmarkt in der EU

Mit der ab 2018 vorgesehenen Portabilitätsverordnung soll es Verbrauchern in der EU ab dem nächsten Jahr möglich sein, zumindest kostenpflichtig abonnierte Streaming-Dienste vorübergehend auch vom EU-Ausland aus nutzen zu können. Das steht im Einklang mit einer deutlichen Mehrheit der...

Seiten

599 Einträge