Skip to content Skip to navigation

Lebensmittel

Täuschungen, mangelhafte Kontrollen, niedrige Qualitätsstandards: Immer wieder führen Pfusch und Profitgier im Lebensmittelmarkt zu Skandalen. Verbraucherinnen und Verbraucher wollen gesunde Lebensmittel, die sie sich leisten können. Wir fordern daher eine lückenlose Dokumentation der Herstellungs- und Verarbeitungsprozesse sowie die klare und wahre Kennzeichnung der Waren. Was drin ist, muss drauf stehen. Was drauf steht, muss drin sein. Und was drauf steht, muss verständlich sein.

Lebensmittel

Aktuelles

Seiten

282 Einträge
Donnerstag, 26. Januar 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Termin

Lebensmittel digital - Was ist drin für Verbraucher?

Es herrscht digitale Aufbruchsstimmung im Lebensmittelmarkt. Die Art und Weise, wie Essen produziert, vertrieben und konsumiert wird, ändert sich: Lebensmittel werden immer öfter online eingekauft, neue Vermarktungsformen entwickeln sich, in der Landwirtschaft und der Verarbeitung von...

Infografik: Nahrungsergänzungsmittel - förderlich oder schädlich?

Mittwoch, 18. Januar 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Themen
Infografik: Umfrage Nahrungsergänzungsmittel - förderlich oder schädlich?

Die Hälfte der Verbraucher und der Großteil der Verwender von Nahrungsergänzungsmittel glauben, dass die Produkte die Gesundheit fördern. So das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag des Projekts klartext-nahrungsergänzung.de, das von den Verbraucherzentralen und dem...

Infografik: Nahrungsergänzungsmittel mit Magnesium - häufig überdosiert!

Mittwoch, 18. Januar 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung

Zum Start des Internetangebots veröffentlichen die Verbraucherzentralen einen Marktcheck über magnesiumhaltige Nahrungsergänzungsmittel. Das Ergebnis: 64 Prozent der untersuchten Produkte sind überdosiert.

Infografik: Umfrage - Nahrungsergänzungsmittel staatlich geprüft?

Mittwoch, 18. Januar 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Infografik: Umfrage - Nahrungsergänzungmittel staatlich geprüft?

Fast jeder Zweite denkt, dass Nahrungsergänzungsmittel staatlich auf ihre Wirksamkeit und Sicherheit geprüft werden. Das zeigt eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag des Projekts Klartext-Nahrungsergänzung.de, das von den Verbraucherzentralen getragen wird.

Mittwoch, 18. Januar 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Pressemitteilung

Verbraucherzentralen für Klartext bei Nahrungsergänzungsmitteln

Die Verbraucherzentralen stellen auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin ihr neues Internetangebot www.klartext-nahrungsergaenzung.de vor. Das Online-Angebot bietet Verbrauchern verlässliche Orientierung und Informationen über...

Mittwoch, 18. Januar 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Termin

Pressekonferenz Klartext Nahrungsergänzung im Rahmen der IGW 2017

Das neue Internetangebot „Klartext Nahrungsergänzung“ soll mehr Klarheit in den unübersichtlichen Markt von Nahrungsergänzungsmitteln bringen. Der Verbraucherzentrale und Bundesverband und die Verbraucherzentralen stellen das Angebot in einer Pressekonferenz vor.

Dienstag, 17. Januar 2017
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Pressemitteilung

Tierwohllabel: Mehr Auswahl und Klarheit beim Fleischkauf

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verweist anlässlich der Internationalen Grünen Woche (IGW) auf seine Forderungen für ein staatliches Tierwohllabel und einen konsequenten Weg hin zu mehr Tierwohl in der Nutztierhaltung.

Montag, 19. Dezember 2016
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Onlinemeldung

Mehr Schwein als Ente in der Wildpastete

Wer explizit Gans-, Ente- oder Wildpastete kauft, möchte auch diese auf dem Teller. Doch ein aktueller Marktcheck von Lebensmittelklarheit zeigt: Tatsächlich ist in den Pasteten häufig der Anteil vom Schwein höher als der Fleischanteil der beworbenen Tierart.

Montag, 12. Dezember 2016
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Pressemitteilung

Wissen, was man isst: Nährwertangaben kommen

Ab dem 13. Dezember 2016 sind Nährwertangaben bei vorverpackten Lebensmitteln EU-weit einheitlich geregelt und verpflichtend. Der vzbv begrüßt die neuen Vorgaben, kritisiert aber, dass Ausnahmeregelungen und eine nach wie vor fehlende farbliche Nährwertkennzeichnung Verbesserungen in der...

Dienstag, 29. November 2016
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Onlinemeldung

Revision der EU-Öko-Verordnung: Eher ein Reförmchen

Bis Ende 2016 soll die Reform der EU-Öko-Verordnung abgeschlossen werden. Der vzbv kritisiert den bisherigen Kompromissvorschlag der EU-Kommission für die Revision als unzureichend, da er keine klaren Regelungen  für Abläufe, Kommunikation und Verstöße trifft....

Seiten

282 Einträge