Skip to content Skip to navigation

Internet

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

370 Einträge
Mittwoch, 2. März 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Pressemitteilung

Irreführender Bestellbutton für Amazon-Prime-Abo

Amazon darf für „Prime“-Abos mit kostenlosem Probemonat keinen Bestellbutton mit der Aufschrift „Jetzt gratis testen – danach kostenpflichtig“ verwenden. Das hat das Oberlandesgericht Köln nach einer Klage des vzbv entschieden. Der Bestellbutton weise Kunden nicht ausreichend auf die...

Montag, 29. Februar 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
Pressemitteilung

Ordnungsgeld: Facebook muss 100.000 Euro zahlen

Das Landgericht Berlin hat einem Antrag des vzbv stattgegeben und das soziale Netzwerk Facebook zur Zahlung eines Ordnungsgelds von 100.000 Euro verurteilt. Das Unternehmen habe seine umstrittene IP-Lizenz-Klausel trotz rechtskräftiger Verurteilung durch das Kammergericht Berlin nicht...

Freitag, 26. Februar 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Pressemitteilung

vzbv mahnt Datenschutzerklärung von Google erneut ab

Google unter der Lupe; Quelle: Alija - istockphoto.com

Google hat die geforderte Unterlassungserklärung nicht abgegeben, nachdem der vzbv zwei Klauseln in der Datenschutzerklärung abgemahnt hatte. Der vzbv wird die Angelegenheit nun gerichtlich klären lassen und prüft derzeit den Umfang der Klageerhebung.

Freitag, 26. Februar 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Amazon darf bezahlte digitale Inhalte nicht löschen

Urteil des OLG Köln vom 26.02.2016 (6 U 90/15)
Amazon darf digitale Inhalte (z. B. Kindle-Bücher) nicht einfach löschen, wenn Kunden dafür bezahlt haben.

Donnerstag, 25. Februar 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
Onlinemeldung

Defizite von Buchungs- und Vergleichsportalen

Häufig zeigen Online-Buchungs- und Vergleichsportale nicht den günstigsten Preis. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Verbraucherzentralen im Rahmen des Projekts Marktwächter Digitale Welt. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert mehr Transparenz für diese Geschäftsmodelle...

Dienstag, 9. Februar 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
Dokument

Nützlich oder riskant? Wearables und Gesundheits-Apps

Auf einer Veranstaltung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) zu Wearables und Gesundheits-Apps fordert Klaus Müller, Vorstand es vzbv, Regeln für die neuen digitalen Anwendungen im Gesundheitswesen. Rede von Klaus Müller anlässlich des Safer Internet Days 2016 am 9...

Montag, 8. Februar 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
Pressemitteilung

Wearables und Gesundheits-Apps: Standards für Qualität, Datenschutz und Datensicherheit festlegen

Dienstag, 9. Februar 2016, ist Safer Internet Day, das BMJV lädt zur Veranstaltung „Wearables und Gesundheits-Apps“. Der vzbv fordert Regeln für die neuen digitalen Anwendungen im Gesundheitswesen, um diese sinnvoll zu nutzen. ...

Freitag, 5. Februar 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Pressemitteilung

Mobilfunk: Unbegrenztes Datenvolumen darf nicht ausgebremst werden

Bietet ein Mobilfunkunternehmen einen Internet-Tarif mit „unbegrenztem“ Datenvolumen an, darf es in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Geschwindigkeit der Datenübertragung nach Überschreiten eines Limits nicht drastisch einschränken. Das hat das Landgericht Potsdam nach einer Klage des...

Freitag, 5. Februar 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Themen
  • Wirtschaft
Onlinemeldung

Individuelle Preise transparent machen

Ein und dasselbe Produkt, zwei unterschiedliche Preise – je nach Käufer. Im Onlinehandel ist das grundsätzlich möglich. Sollten sich solche individuellen Preise etablieren, sieht der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) die Gefahr sinkender Markttransparenz und steigender Preise.

Mittwoch, 3. Februar 2016
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
Pressemitteilung

Privacy Shield: Fragen zum Verbraucherschutz noch immer offen

Gestern haben sich die EU und die USA auf ein Nachfolgeabkommen zu Safe Harbor geeinigt – das EU-US Privacy Shield. Statement von Klaus Müller, Vorstand des vzbv

Seiten

370 Einträge