Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

12.02.2004 > Urteil

Internetangebote/-werbung: Amazon.de GmbH

Quelle: 
Gina Sanders – fotolia.com

Urteil des OLG München vom 12.02.2004 (29 U 4564/03)

Nach dem oben genannten Urteil genügt ein Link zu einem Impressum, der sich am unteren Ende der Webseite befindet und erst nach Scrollen nach mehreren Seiten erkennbar ist, nicht den Anforderungen des Teledienstegesetzes. Eingabefehler müssen vor Abgabe der Buchung berichtigt werden können.

Downloads