Skip to content Skip to navigation

Themen

Frau zeichnet Aktienkurve
Interessen der Verbraucher am Finanzmarkt stärken
Blick in Wartezimmer
Versorgungssicherheit gewährleisten
Mobilität von morgen gestalten
Effizienz fördern, Kosten begrenzen
Mann betrachtet Hemd
Chancengleichheit zwischen Verbrauchern und Unternehmen
Junge Menschen sitzen an einer Grafittimauer und hören am Laptop Musik
Neue Rollen der Verbraucherinnen und Verbraucher fördern
Sichere, schadstofffreie Produkte und nachhaltige Entsorgung
Jugendliche vor Schaufenster
Verbraucherkompetenz stärken
Menschen halten EU-Flagge
Für einen verbraucherfreundlichen europäischen Binnenmarkt
Lebensmittel an der Supermarktkasse
Mehr Klarheit und Wahrheit bei Lebensmitteln
Kuppel des Deutschen Bundestags
Aufdecken, einmischen, mitgestalten
Recht durchsetzen, Verbraucher stärken

Themen

Aktuelles

Donnerstag, 6. Dezember 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Milliardenschäden für Verbraucher verhindern

Deutschland hinkt Europa hinterher: Während die Europäische Union ihrer Finanzaufsicht ein Mandat für den Verbraucherschutz erteilt, sträubt sich die Bundesregierung. Als würden Milliardenverluste für Verbraucher nicht auch zum gesellschaftlichen Problem werden.

Donnerstag, 6. Dezember 2012
  • Archiv
  • Verbraucherpolitik
  • Themen
  • Politik
  • Forderungen
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Vorgeschmack auf das Wahljahr

2012 konzentrierte sich unsere Interessenvertretung auf eine gelingende Gestaltung der Energiewende und die Re-Regulierung des Finanzmarktes. Aber auch der Gesundheits- und Pflegesektor, der digitale Markt und der Lebensmittelmarkt forderten die „Stimme der Verbraucher“ heraus.

Dienstag, 13. November 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Geschlossene Investmentfonds: Für Privatkunden und zur Altersvorsorge nicht geeignet

Die meisten geschlossenen Immobilienfonds sind viel zu riskant. Nach einer Untersuchung der Stiftung Warentest fallen von 58 aktuell angebotenen Fonds 40 Angebote durch. Das zentrale Problem aus Sicht des vzbv: Selbst eine ausführliche Information in einem Prospekt reicht nicht aus, dass...

Freitag, 26. Oktober 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Provisionsverbot in Europa gescheitert

Ein uneingeschränktes Provisionsverbot bei Finanzberatungen in Europa ist vorerst gescheitert. Das Europäische Parlament stimmte gegen einen entsprechenden Änderungsantrag der Finanzmarkt-Richtlinie (MiFID).

Donnerstag, 4. Oktober 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

vzbv fordert verbindlichen Dispozinsdeckel

Für eine marktgerechte Begrenzung der Dispozinsen braucht es verbindliche Regeln. Das ist das Fazit aus dem Spitzengespräch von Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner mit Verbraucherverbänden und Banken am 2. Oktober. Zwar habe man gemeinsam die Probleme erkannt, die Ankündigungen der Banken...

Donnerstag, 28. Juni 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Pressemitteilung
Pressemitteilung

DGB und vzbv fordern Verbraucherbrille für Finanzaufsicht

Die Finanzaufsicht muss den gesetzlichen Auftrag erhalten sich neben der Solvenzsicherung von Finanzinstituten gleichberechtigt um den Schutz kollektiver Verbraucherinteressen zu kümmern. Das fordern der DGB und der vzbv anlässlich der ersten Lesung der Aufsichtsreform am 29.06.2012 im...

Mittwoch, 14. März 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Podcasts
Podcast

Alles unter Kontrolle? Aufsicht mit Weitsicht | Audiobeitrag

Riesterrente, Lebensversicherungen, Konsumentenkredite - bei mehr als 800.000 verschiedenen Finanzprodukte auf dem deutschen Markt verlieren Verbraucher schnell den Überblick. Der Verbraucherzentrale Bundesverband fordert darum, den Verbraucherschutz in der Finanzaufsicht zu verankern.

Mittwoch, 7. März 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Pressemitteilung
Pressemitteilung

Finanzaufsicht braucht Biss

Als enttäuschend bewertet der vzbv das geplante "Mini-Reförmchen" der Bundesregierung zur Finanzaufsicht. Um Missstände im Finanzmarkt systematisch aufdecken und verfolgen zu können, muss Verbraucherschutz explizites Ziel der staatlichen Finanzaufsicht werden.