Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Themen

Interessen der Verbraucher am Finanzmarkt stärken
Versorgungssicherheit gewährleisten
Mobilität von morgen gestalten
Effizienz fördern, Kosten begrenzen
Chancengleichheit zwischen Verbrauchern und Unternehmen
Neue Rollen der Verbraucherinnen und Verbraucher fördern
Sichere, schadstofffreie Produkte und nachhaltige Entsorgung
Verbraucherkompetenz stärken
Für einen verbraucherfreundlichen europäischen Binnenmarkt
Mehr Klarheit und Wahrheit bei Lebensmitteln
Kuppel des Deutschen Bundestags
Aufdecken, einmischen, mitgestalten
Recht durchsetzen, Verbraucher stärken

Themen

Aktuelles

Seiten

34 Einträge
Dienstag, 20. September 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Meldungen
Pressemitteilung

Banken halten Schuldner in der Dispo-Falle

Bankkunden haben kaum eine Chance, von einem teuren Dispokredit in einen günstigeren Ratenkredit zu wechseln. Das zeigt eine Expertenbefragung der Verbraucherzentralen unter Schuldnerberatungsstellen. Gelingt eine Umschuldung doch, stehen sieben von zehn Verbrauchern am Ende finanziell...

Montag, 19. September 2011
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Irreführende Werbung für Internet-Flatrate der Telekom

LG Bonn vom 19.09.2011, 1 O 448/10 – nicht rechtskräftig
Das Landgericht Bonn hat der Deutschen Telekom untersagt, mit einer hohen Übertragungsrate für ihre Internet-Flatrate zu werben, ohne deutlich darauf hinzuweisen,  dass die Geschwindigkeit bei hohem Datentransfer gedrosselt...

Donnerstag, 15. September 2011
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Energiewende für alle

vzbv-Forderungen auf Energiegipfel der Kanzlerin: Mehr Kostentransparenz und einen stärkeren sozialen Ausgleich bei der Energiewende. Vorstand Gerd Billen: "Um die hohe Akzeptanz in der Bevölkerung zur Energiewende zu erhalten, muss diese auf dem Weg in ein neues Energiezeitalter mitgenommen...

Donnerstag, 15. September 2011
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Für ein bundesweites Hygiene-Siegel

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert ein unmissverständliches Votum der Bundesländer für die Einführung eines bundesweiten Hygiene-Siegels für Gaststätten. Zudem muss Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner eine gesetzliche Grundlage auf den Weg bringen, damit Verbraucher ab...

Donnerstag, 15. September 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Versicherungen
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Falschberatung bei Empfehlung, bestehende Rentenversicherung zu kündigen, um neue Produkte abzuschließen

Urteil des OLG Karlsruhe vom 15.09.2011 (12 U 56/11)
Besitzt ein Verbraucher bereits Versicherungsschutz und empfiehlt der Versicherungsmakler die Kündigung sowie den Neuabschluss einer gleichgearteten Versicherung, so ist der Kunde über alle hiermit verbundenen Unterschiede, insbesondere...

Mittwoch, 14. September 2011
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Ein beschleunigter Atomausstieg ist notwendig

Die schweren Reaktorunfälle in Japan bestätigen die skeptische Position der Verbraucherverbände gegenüber der Atomenergie. Ein beschleunigter Atomausstieg ist notwendig – doch sollte dabei auf eine kosteneffiziente Stromversorgung geachtet werden, damit der Verbraucher nicht unnötig belastet wird.
Mittwoch, 14. September 2011
  • Themen
  • Nachhaltigkeit
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Nanotechnologie auf dem Vormarsch

Nanomaterialien sind heute schon in vielen Verbraucherprodukten zu finden – zumindest lässt sich das aufgrund von Werbeversprechen vermuten. Allerdings ist bisher noch unklar, welche Nanomaterialien gesundheitsschädlich sein können.
Mittwoch, 14. September 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Anhaltende Abzocke bei den Dispozinsen

Die Abzocke bei den Dispozinsen nimmt kein Ende: Der durchschnittliche Überziehungszins beläuft sich noch immer auf elf Prozent, die Spitzen liegen bei 15 Prozent. Das ist unverschämt – besonders deshalb, weil sich die Institute das Recht vorbehalten, die Zinsen nach "billigem Ermessen" anzupassen.
Mittwoch, 14. September 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

"Jedermann"-Konto noch lange nicht für jedermann

Seit Jahren wird auf den guten Willen der Kreditwirtschaft vertraut, ein Girokonto für jedermann anzubieten. Aber immer noch sind viele Verbraucher ohne Konto. Andere europäische Länder zeigen, wie wirksam eine gesetzliche Regelung ist. Die unverbindliche Empfehlung des Zentralen Kreditausschusses...
Mittwoch, 14. September 2011
  • Themen
  • Gesundheit
  • Gesundheitswesen
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Für eine gute medizinische Versorgung überall

Ärztemangel auf dem Land – Überversorgung in der guten Stadtlage. Die medizinische Versorgung in Deutschland ist geprägt von Widersprüchen. Das Versorgungsgesetz, das noch im Jahr 2012 in Kraft treten wird, soll hier Abhilfe schaffen.

Seiten

34 Einträge