Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Themen

Interessen der Verbraucher am Finanzmarkt stärken
Versorgungssicherheit gewährleisten
Mobilität von morgen gestalten
Effizienz fördern, Kosten begrenzen
Chancengleichheit zwischen Verbrauchern und Unternehmen
Neue Rollen der Verbraucherinnen und Verbraucher fördern
Sichere, schadstofffreie Produkte und nachhaltige Entsorgung
Verbraucherkompetenz stärken
Für einen verbraucherfreundlichen europäischen Binnenmarkt
Mehr Klarheit und Wahrheit bei Lebensmitteln
Kuppel des Deutschen Bundestags
Aufdecken, einmischen, mitgestalten
Recht durchsetzen, Verbraucher stärken

Themen

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

26 Einträge
Donnerstag, 8. Juni 2017
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
  • Themen
  • Vorstand
Pressemitteilung

Umgerüstete VW-Fahrzeuge überschreiten weiterhin Höchstgrenzen

Auch nach Umrüstung von betroffenen VW-Fahrzeugen überschreiten die Autos vorgeschriebene Höchstgrenzen. Verbraucher stehen weiterhin im Regen – VW spielt auf Zeit. Klaus Müller, Deutschlands oberster Verbraucherschützer, kommentiert.

Montag, 29. Mai 2017
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
  • Themen
  • Vorstand
Pressemitteilung

Kfz-Typgenehmigung: Schluss mit Blockadehaltung Deutschlands

Der EU-Wettbewerbsfähigkeitsrat hat in der Sitzung vom 29. Mai 2017 über die neue Kfz-Typgenehmigungsverordnung entschieden. Diese legt fest, nach welchen Kriterien Autos zugelassen werden und wie die Einhaltung der offiziellen Angaben überwacht wird. Klaus Müller, Vorstand des...

Dienstag, 17. Januar 2017
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Schadensersatz wegen Abgasmanipulation von VW-Motoren

Urteil des LG Hildesheim vom 17.01.2017 (3 O 139/16)
Das Inverkehrbringen von Motoren mit manipulativer Software zur Vermeidung von hohen Abgaswerten in Testverfahren ist sittenwidrig und begründet Anspruch auf Schadensersatz.

Montag, 14. November 2016
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
Pressemitteilung

Diesel-Skandal: VW legt sich auf Motorhaltbarkeit fest

Volkswagen legt sich erstmals seit Bekanntwerden des Diesel-Skandals auf die Haltbarkeit betroffener Motoren fest. Demnach sollten entsprechende Motoren nach einer Umrüstung nicht beeinträchtigt sein. Das bestätigt VW gegenüber dem vzbv in einem Brief. Der vzbv fordert weitergehende Garantien...

Freitag, 4. November 2016
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
  • Themen
  • Vorstand
Pressemitteilung

VW muss auch in Europa Verantwortung übernehmen

Während Volkswagen den Schadensersatzforderungen in den USA nachgekommen ist, bestreitet VW, die Abgaswerte manipuliert zu haben. Der Konzern gibt an, europäisches Recht eingehalten zu haben. Auf dem Prüfstand seien die Vorgaben erfüllt worden. Klaus Müller, Vorstand des vzbv, fordert VW auf,...

Donnerstag, 15. September 2016
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
Pressemitteilung

Ernüchternde Ein-Jahres-Bilanz zum VW-Skandal

Am 18. September 2016 jährt sich der VW-Skandal zum ersten Mal. Doch die Bilanz hinsichtlich der Verbraucherinteressen ist ernüchternd. Betroffene Kunden in Deutschland warten noch immer auf Entschädigung. Der vzbv fordert, dass VW seiner Verantwortung nachkommt. In der Folge des Skandals sieht...

Seiten

26 Einträge