Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Themen

Interessen der Verbraucher am Finanzmarkt stärken
Versorgungssicherheit gewährleisten
Mobilität von morgen gestalten
Effizienz fördern, Kosten begrenzen
Chancengleichheit zwischen Verbrauchern und Unternehmen
Neue Rollen der Verbraucherinnen und Verbraucher fördern
Sichere, schadstofffreie Produkte und nachhaltige Entsorgung
Verbraucherkompetenz stärken
Für einen verbraucherfreundlichen europäischen Binnenmarkt
Mehr Klarheit und Wahrheit bei Lebensmitteln
Aufdecken, einmischen, mitgestalten
Recht durchsetzen, Verbraucher stärken
Marktbeobachtung

Themen

Aktuelles

Donnerstag, 26. Juli 2012
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Archiv
  • Meldungen
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

Buttonlösung soll künftig vor Kostenfallen schützen

Verbraucher müssen vor dem Klick auf den Bestellbutton eindeutig erkennen können, ob es sich um ein kostenpflichtiges Produkt handelt. „Mit der Buttonlösung haben die Verbraucherzentralen EU-weit einen besseren Schutz der Verbraucher auf den Weg gebracht“, bilanziert Gerd Billen, Vorstand des...

Freitag, 20. Juli 2012
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Archiv
  • Meldungen
Pressemitteilung

Lebensmittelkennzeichnung muss klarer werden

Vor einem Jahr ging das Verbraucherportal www.lebensmittelklarheit.de online. Bislang 8.800 Hinweise und Anfragen zu unklarer Lebensmittelkennzeichnung haben es als Instrument für die Herstellung von Transparenz profiliert. Daraus leiten die...

Donnerstag, 19. Juli 2012
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Archiv
  • Meldungen
Pressemitteilung

Dispozinsen endlich deckeln

In Deutschland sind die Dispozinsen viel zu hoch. Das belegt eine Studie, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. Die Höhe dieser Zinssätze muss endlich reguliert werden.

Mittwoch, 16. Mai 2012
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Archiv
  • Meldungen
Pressemitteilung

Offener Brief an Facebook - mehr Verantwortung für den Verbraucherschutz

Der vzbv appelliert in einem offenen Brief an Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, sich der Verantwortung für den Verbraucherschutz zu stellen. Facebook weise große Defizite im Bereich Nutzersupport und Datenschutz auf, die dringend angegangen werden müssen.

Donnerstag, 29. Dezember 2011
  • Themen
  • Gesundheit
  • Pflege
  • Archiv
  • Meldungen
Pressemitteilung

Mehr Rechte für Menschen in Pflege- und Behinderteneinrichtungen

Der vzbv und die Verbraucherzentralen nehmen das Kleingedruckte in Verträgen von Pflegeheimen und anderen betreuten Wohnformen unter die Lupe. Sie beraten Verbraucher in Kooperation mit den örtlichen Pflegestützpunkten und informieren über die neue Rechtslage.

Donnerstag, 29. Dezember 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Meldungen
Pressemitteilung

Für eine Finanzaufsicht aus einem Guss

Die Regulierung und Beaufsichtigung des Finanzvertriebs ist zersplittert. Für einen Teil ist die Gewerbeaufsicht zuständig, für einen anderen Teil die BaFin. Das bedeutet für Verbraucher große Unterschiede in den Schutzstandards.
Donnerstag, 29. Dezember 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
  • Archiv
  • Meldungen
Pressemitteilung

Für mehr Qualität in der Finanzberatung

Der Gesetzgeber hat auf die Finanzkrise reagiert, indem er eine Dokumentationspflicht von Beratungen und ein Informationsblatt für Finanzprodukte eingeführt hat. Allerdings scheitern beide Instrumente in der Praxis an ihrer fehlenden Standardisierung.
Donnerstag, 17. November 2011
  • Themen
  • Gesundheit
  • Pflege
  • Archiv
  • Meldungen
Pressemitteilung

Jahr der Pflege 2011- unsere Forderungen

Der Pflegeberuf muss attraktiver werden. Pflegende Angehörige brauchen einen Rechtsanspruch auf Familienpflegezeit. Verbraucher erwarten aussagekräftige und verständliche Pflegenoten. Forderungen des vzbv zum Jahr der Pflege
Dienstag, 20. September 2011
  • Themen
  • Finanzen
  • Finanzmarkt
  • Archiv
  • Meldungen
Pressemitteilung

Banken halten Schuldner in der Dispo-Falle

Bankkunden haben kaum eine Chance, von einem teuren Dispokredit in einen günstigeren Ratenkredit zu wechseln. Das zeigt eine Expertenbefragung der Verbraucherzentralen unter Schuldnerberatungsstellen. Gelingt eine Umschuldung doch, stehen sieben von zehn Verbrauchern am Ende finanziell...