Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Themen

Interessen der Verbraucher am Finanzmarkt stärken
Versorgungssicherheit gewährleisten
Mobilität von morgen gestalten
Effizienz fördern, Kosten begrenzen
Chancengleichheit zwischen Verbrauchern und Unternehmen
Neue Rollen der Verbraucherinnen und Verbraucher fördern
Sichere, schadstofffreie Produkte und nachhaltige Entsorgung
Verbraucherkompetenz stärken
Für einen verbraucherfreundlichen europäischen Binnenmarkt
Mehr Klarheit und Wahrheit bei Lebensmitteln
Kuppel des Deutschen Bundestags
Aufdecken, einmischen, mitgestalten
Recht durchsetzen, Verbraucher stärken
Marktbeobachtung

Themen

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

375 Einträge
Freitag, 4. Dezember 2015
  • Themen
  • Gesundheit
  • Gesundheitswesen
Pressemitteilung

E-Health-Gesetz: wichtiger Schritt für Patienten

Der Bundestag hat das E-Health-Gesetz verabschiedet, es soll die Digitalisierung im deutschen Gesundheitswesen beschleunigen. Im Zentrum steht die zentrale Telematik-Infrastruktur, mit der alle Leistungserbringer – wie Ärzte, Krankenhäuser oder Therapeuten – vernetzt werden sollen. Statement...

Freitag, 4. Dezember 2015
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
Onlinemeldung

Schlichtung als Alternative zu Gerichtsprozessen

Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Unternehmen sollen in Deutschland künftig auch außergerichtliche Schlichtungsstellen regeln. Ein entsprechendes Gesetz hat der Bundestag verabschiedet. In zentralen Fragen bleibt die Umsetzung der EU-Richtlinie aber hinter den Erwartungen des...

Mittwoch, 2. Dezember 2015
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Pressemitteilung

BGH untersagt irreführende Werbung von Teekanne

Ein Früchtetee, der auf seiner Verpackung Himbeeren und Vanille verspricht, muss davon auch etwas enthalten. Der Tee Felix Himbeer-Vanille-Abenteuer von Teekanne erfüllt das nicht und ist geeignet, die Verbraucher zu täuschen. Das hat der Bundesgerichtshof heute im Verfahren des vzbv gegen den...

Mittwoch, 2. Dezember 2015
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Keine Werbung mit Produkten in „limitierter Stückzahl“

Urteil des OLG Koblenz vom 02.12.2015 (9 U 296/15)
Die Werbung für ein Produkt, welches „in limitierter Stückzahl“ vorrätig sein soll, ist unzulässig, wenn Verbraucher aufgrund der geringen Verkaufsmenge selbst bei kurzer Reaktionszeit keine echte Chance haben, das Produkt zu erwerben....

Mittwoch, 2. Dezember 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Bank darf „Individualbeitrag“ für Verbraucherkredite berechnen

Urteil des LG Stuttgart vom 02.12.2015 (13 S 45/15)
Eine Bank darf von ihren Verbrauchern im Rahmen einer Kreditgewährung für einen „Individual-Kredit“ eine als „einmalig laufzeitunabhängigen Individualbeitrag“ bezeichnete Gebühr verlangen.

Mittwoch, 2. Dezember 2015
  • Themen
Pressemitteilung

Neuer Leiter Kommunikation beim vzbv

Matthias Ruchser wird zum 1. Januar 2016 Leiter der Stabsstelle Kommunikation und Pressesprecher des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv). Er folgt auf Mirjam Stegherr, die den Verband auf eigenen Wunsch zum Ende des Jahres verlässt.

Dienstag, 1. Dezember 2015
  • Themen
  • Gesundheit
  • Gesundheitswesen
Onlinemeldung

UPD: Patientenberatung zieht Bilanz

Nach insgesamt zehn Jahren endet mit dem Jahr 2015 die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) in Trägerschaft von Sozialverband VdK, Verbraucherzentrale Bundesverband und Verbund Unabhängige Patientenberatung. Jetzt hat die UPD Bilanz für die vergangenen fünf Jahre gezogen.

Freitag, 27. November 2015
  • Themen
  • Energie
  • Energiepolitik
Onlinemeldung

Mehr Tempo für ein besseres Energielabel

 Am 26. November 2015 hat der EU-Ministerrat seine Position zur neuen Energielabel-Verordnung vorgelegt. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert EU-Parlament und EU-Ministerrat auf, so schnell wie möglich einfache und gute Informationen für Verbraucher zu schaffen....

Freitag, 27. November 2015
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
Onlinemeldung

Verbraucher besser vor unseriösem Inkasso schützen

Trotz neuer gesetzlicher Regelungen ist noch mehr als jede zweite Inkassoforderung unberechtigt. Das geht aus einer Auswertung der Verbraucherzentralen von bundesweit mehr als 1.400 Beschwerden hervor. Der vzbv sieht Nachbesserungsbedarf bei den Regelungen, die unseriöse Geschäftspraktiken von...

Freitag, 27. November 2015
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Internet
Pressemitteilung

Verbandsklagerecht gegen Datenschutzverstöße kommt

Die Große Koalition hat sich geeinigt: Verbrauchverbände sollen in Zukunft gegen Datenschutzverstöße vorgehen dürfen, die persönliche Daten von Verbrauchern betreffen. Dazu soll das Klagerecht für Verbraucherverbände im Unterlassungsklagegesetz auf den Datenschutz erweitert werden. Statement...

Seiten

375 Einträge