Skip to content Skip to navigation

Wirtschaft

Wir streiten für Chancengleichheit zwischen Verbrauchern und Unternehmen. Verbraucherrechte müssen an neue Entwicklungen angepasst werden, etwa an den zunehmenden internationalen Waren- und Dienstleistungsverkehr und die Digitalisierung. Verbraucherinnen und Verbraucher müssen gute Möglichkeiten haben, diese Rechte wahrzunehmen und durchzusetzen, beispielsweise bei der Wahrnehmung von Gewährleistungs- oder Informationsrechten.

Wirtschaft

Aktuelles

Seiten

21 Einträge
Freitag, 12. September 2014
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

EU-Kanada-Freihandelsabkommen nicht unterschriftsreif

Die Handelsarbeitsgruppe des EU-Rates setzt die Beratung über das EU-Kanada-Freihandelsabkommen (CETA) fort. Auf Basis der öffentlich bekannten Textfassung hält der vzbv Nachbesserungen für erforderlich und fordert zugleich eine öffentliche Konsultation. Der vzbv kritisiert insbesondere...

Donnerstag, 12. Juni 2014
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Telefonische Kundenbefragung nur mit Einwilligung erlaubt

Telefonische Kundenbefragungen über die Zufriedenheit mit den Leistungen eines Anbieters sind Werbeanrufe, die nur mit ausdrücklicher Einwilligung des Kunden zulässig sind. Das hatte das OLG Köln nach einer Klage des vzbv gegen das Unternehmen nhi2 entschieden.

Donnerstag, 17. April 2014
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Kartelle: Schadenersatz leichter durchsetzen

Ein Kartell macht Schlagzeilen: Bierhersteller mussten nach Preisabsprachen ein Bußgeld von 337 Millionen Euro zahlen. Die Verbraucher, die jahrelang abkassiert wurden, werden nicht entschädigt. Das soll sich ändern durch eine neue EU-Richtlinie.
Dienstag, 4. Februar 2014
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Kabel Deutschland wegen unerwünschter Werbung verurteilt

Ein Unternehmen darf keine Werbeschreiben an Verbraucher senden, die das erkennbar nicht wünschen. Das gilt nach einem Urteil des Oberlandesgerichts München auch für Briefkastenwerbung, die nicht persönlich an Einzelne adressiert ist.

Freitag, 24. Januar 2014
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Kartellschäden: Verbraucher müssen Schadensersatz durchsetzen können

Durch Preisabsprachen von Unternehmen zahlen Verbraucherinnen und Verbraucher immer wieder drauf. Jüngstes Beispiel in Deutschland ist das so genannte Bier-Kartell. Am 27. Januar 2014 stimmt nun der Wirtschaftsausschuss des Europäischen Parlaments über eine neue Richtlinie ab, mit deren Hilfe...

Freitag, 28. Juni 2013
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Bundesregierung missachtet UN-Vorgaben für Unternehmensverantwortung

Germanwatch, Transparency International Deutschland und der Verbraucherzentrale Bundesverband werfen der Bundesregierung Versagen bei der Umsetzung der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte vor. Neben dem Umsetzungsplan sei auch die Zuständigkeit innerhalb der Bundesregierung noch...

Dienstag, 28. Mai 2013
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Werbung mit E-Zigarette keine Irreführung

Der Lebensmittel-Discounter Netto darf damit werben, dass die von ihm verkaufte E-Zigarette gesundheitlich völlig unbedenklich sei. Das hat das Oberlandesgericht Nürnberg nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) entschieden.

Montag, 13. Mai 2013
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Kartoffelkartell – Verbraucher zahlen drauf

Wegen illegaler Preisabsprachen ermittelt das Bundeskartellamt gegen mehrere Unternehmen, die Kartoffeln produzieren und vertreiben. Medienberichten zufolge soll Verbrauchern ein Schaden in dreistelliger Millionenhöhe entstanden sein. Auf Entschädigung hoffen die Verbraucher in solchen Fällen...

Dienstag, 30. April 2013
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Unglücke in Textilfabriken von Bangladesch werfen Fragen nach Verantwortung auf

Wer trägt die Verantwortung für Produktionsbedingungen in Asien? Die jüngsten Unglücke in den Textilfabriken Bangladeschs rücken das Thema Corporate Social Responsibility (CSR) und die Frage nach der Verantwortung von Konsumenten in den Vordergrund.

Mittwoch, 20. März 2013
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Themen
  • Wirtschaft
  • Archiv
  • Meldungen
Onlinemeldung

Verschleiß von Produkten – Zufall oder Methode

Wenn die Waschmaschine unmittelbar nach Ablauf der Garantiezeit den Geist aufgibt, kann das Zufall sein. Es kann aber auch so sein, dass das gewollt ist – immerhin tritt das Phänomen so regelmäßig auf, dass es mittlerweile schon einen eigenen Begriff dafür gibt: Die geplante Obsoleszenz.

Seiten

21 Einträge