Skip to content Skip to navigation

Wirtschaft

Wir streiten für Chancengleichheit zwischen Verbrauchern und Unternehmen. Verbraucherrechte müssen an neue Entwicklungen angepasst werden, etwa an den zunehmenden internationalen Waren- und Dienstleistungsverkehr und die Digitalisierung. Verbraucherinnen und Verbraucher müssen gute Möglichkeiten haben, diese Rechte wahrzunehmen und durchzusetzen, beispielsweise bei der Wahrnehmung von Gewährleistungs- oder Informationsrechten.

Wirtschaft

Aktuelles

Dienstag, 25. April 2017
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Medien
  • Themen
  • Wirtschaft
Onlinemeldung

Geoblocking-Verordnung: Erste Schritte für einen verbraucherfreundlichen Binnenmarkt

Der Binnenmarkt-Ausschuss im Europäischen Parlament hat über seinen Bericht zur Geoblocking-Verordnung abgestimmt. Mit der Verordnung soll eine Ungleichbehandlung von Verbrauchern beim Onlinehandel verboten werden - ein wichtiger erster Schritt für einen verbraucherfreundlichen Binnenmarkt auch...

Dienstag, 14. Februar 2017
  • Themen
  • Wirtschaft
Pressemitteilung

CETA: Verbraucherrechte nicht ausreichend verankert

Das CETA-Abkommen zwischen der EU und Kanada ist nach Ansicht des Verbraucherzentrale Bundesverbands kein Goldstandard-Abkommen

Am 15. Februar 2017 entscheidet das Europäische Parlament über das europäisch-kanadische Handelsabkommen CETA. Der vzbv kritisiert, dass das Abkommen keine konkreten Vorteile für Verbraucher beinhaltet. Eine verbraucherfreundliche Regulierung müsse sichergestellt und in den Zielbestimmungen...

Mittwoch, 25. Mai 2016
  • Themen
  • Europa
  • Themen
  • Wirtschaft
Termin

Die handelspolitische Strategie der EU aus Verbrauchersicht

Im Oktober 2015 hat die EU-Kommission unter dem Namen "Trade For All" ihre neuen Richtlinien zur EU-Handelpolitik vorgestellt. Vor diesem strategischen Hintergrund diskutiert der Verbraucherzentrale Bundesverband im Rahmen einer Veranstaltung in Brüssel mit Experten aus Wissenschaft,...