Skip to content Skip to navigation

Verkehr

  • Wir setzen uns für eine solide Finanzierung und stärkere Qualitätsorientierung des öffentlichen Verkehrs ein. Damit Verbraucherinnen und Verbraucher flexibel zwischen Auto, Bahn und Fahrrad wählen können, sollten digitale Medien das gesamte Portfolio der Mobilität auf einen Blick bieten.
  • Elektromobilität soll Baustein nachhaltiger Mobilität werden. Damit das gelingt, müssen die Voraussetzungen dafür präzisiert werden. Nur so wird in Zukunft eine Mobilität ohne fossile Ressourcen möglich werden.

Verkehr

Aktuelles

Seiten

12 Einträge
Mittwoch, 16. Dezember 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
Pressemitteilung

VW bleibt Kunden Zusage zur Kostenübernahme weiterhin schuldig

Volkswagen hat im Verbraucherausschuss des Bundestags Maßnahmen für die Kunden in Deutschland und der EU vorgestellt. Statt einem Maßnahmenpaket wie in den USA will VW die Kunden mit individuellen auf jeden Markt speziell zugeschnittenen Lösungen bedienen. Statement von Klaus Müller, Vorstand...

Donnerstag, 10. Dezember 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
Pressemitteilung

vzbv im Gespräch mit Volkswagen

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat sich am Mittwoch mit Thomas Steg, dem Generalbevollmächtigten von Volkswagen getroffen, um offene Fragen zum Abgas- und CO2-Skandal zu klären. Bei dem Treffen machte der vzbv die Erwartungen der Verbraucher an VW deutlich.

Freitag, 20. November 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
Pressemitteilung

Abgasbetrug bei Volkswagen - Keine Zweiklassenbehandlung der Automobilbesitzer

Nach Schummelsoftware und Abgasbetrug ist klar, auch in Deutschland sind Millionen Verbraucherinnen und Verbraucher betroffen. In den USA hat Volkswagen unterdessen Pauschalzahlungen in Höhe von 1.000 Dollar pro betroffenem Kunden angekündigt. Der vzbv fordert, dass Kunden in Deutschland nicht...

Montag, 2. November 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
Pressemitteilung

Volkswagen-Skandal: Finanzielle Risiken für Verbraucher

2,4 Millionen Halter von Fahrzeugen des Volkswagen-Konzerns, die von den Abgasmanipulationen betroffen sind, müssen ihre Autos zur Umrüstung in die Werkstatt bringen. Der vzbv fordert von Volkswagen maximale Kulanz gegenüber den getäuschten Verbrauchern. Ein Rechtsgutachten im Auftrag des vzbv...

Donnerstag, 15. Oktober 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
Pressemitteilung

VW-Skandal: Umrüstung ohne Schaden für Verbraucher

Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) ordnet den Rückruf sämtlicher betroffener VW-Fahrzeuge an. Geschätzt 2,4 Millionen Diesel-Fahrzeuge mit der manipulierten Software müssen also auf jeden Fall in die Werkstätten. Statement von Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv)

Dienstag, 6. Oktober 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
Pressemitteilung

VW-Skandal: Mehr Wahrheit und Klarheit beim Autokauf

Der vzbv fordert einen Runden Tisch: Die Versprechungen des Bundesverkehrsministers, Konsequenzen aus dem VW-Skandal zu ziehen und bessere Testverfahren einzuführen, müssen konkretisiert werden. Vertrauliche Absprachen zwischen Politik und Automobilindustrie müssen der Vergangenheit angehören...

Freitag, 2. Oktober 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
Pressemitteilung

VW-Skandal: vzbv fordert Runden Tisch

Der vzbv fordert Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt auf, einen Runden Tisch „Verantwortung im Automobilmarkt“ einzurichten mit Vertretern von Herstellern, Händlern, Politik und Verbrauchern. Ziel müsse sein, für mehr Markttransparenz, bessere Regulierung und ausreichende Kontrolle zu...

Mittwoch, 23. September 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
Pressemitteilung

VW-Skandal: Verlierer sind die Verbraucher

Beim VW-Skandal handelt es sich um die erste bekannt gewordene digitale Manipulation am Auto. Es besteht dringender Handlungsbedarf. Die Bundesregierung und die EU müssen Prüfverfahren und Autos in Zukunft stärker kontrollieren und regulieren. Sollten auch Käufer von Fahrzeugen in Deutschland...

Montag, 14. September 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
Onlinemeldung

Umfrage: Das digitale Auto macht Verbrauchern Sorgen

Autos werden zunehmend digital gesteuert. Die Internationale Automobilausstellung 2015 wird ab 17. September ganz unter dem Zeichen des automatisierten und vernetzten Fahrens stehen. Für Verbraucher kann der Trend mehr Komfort und Sicherheit bedeuten. Aber: Fast zwei Drittel der Verbraucher...

Freitag, 8. Mai 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Verkehr
Pressemitteilung

Höhere Strafe fürs Schwarzfahren kommt zur falschen Zeit

Schwarzfahren in Bussen und Bahnen soll teurer werden. Der Bundesrat wird heute die Erhöhung des sogenannten erhöhten Beförderungsentgeltes (EBE) von 40 auf 60 Euro verabschieden. Der Verbraucherzentrale Bundesverband spricht sich gegen diese Erhöhung aus, solange Fahrgäste an Ticketautomaten...

Seiten

12 Einträge