Skip to content Skip to navigation

Reise

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

132 Einträge
Montag, 23. Februar 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
Pressemitteilung

Bund bremst Busse und Bahnen aus

Die Finanzierung des ÖPNV steht im Mittelpunkt der Anhörung im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages. Ein Gutachten im Auftrag des Bundes hat einen höheren Finanzbedarf ermittelt. Verkehrsunternehmen warnen bereits, dass Strecken eingestellt oder das Angebot verringert werden muss, wenn...

Donnerstag, 15. Januar 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
Pressemitteilung

EuGH: Flugpreise müssen vollständig angegeben werden

vzbv gewinnt Klage gegen Fluggesellschaft Air Berlin. Der EuGH hat klargestellt, dass bei jeder Angabe von Flugpreisen Endpreise anzugeben sind. Endpreise sind sofort einschließlich Steuern, Gebühren und Zuschlägen auszuweisen.

Dienstag, 13. Januar 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
Pressemitteilung

Bahnkunden brauchen Nachtzüge

Bahnhof mit Zug; Quelle: Fotolia.com / Petair

Bereits Ende 2014 hat die Deutsche Bahn wichtige Nachtzugverbindungen eingestellt. Der vzbv sieht allerdings ein grundsätzliches Problem: Mit einem ausgedünnten Angebot werden die Interessen der Fahrgäste vernachlässigt. Der vzbv fordert verlässliche und attraktive Bahnangebote.

Donnerstag, 8. Januar 2015
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Lufthansa haftet für Verspätung bei Code-Sharing-Flügen

Urteil des AG Hamburg vom 08.01.2015 (20a C 219/14)
Führt eine Fluggesellschaft einen Code-Sharing-Flug durch und verspätet sich dieser mit der Folge, dass die Reisenden den Zielort ebenfalls mit Verspätung erreichen, löst dies eine Haftung gemäß der Fluggastrechteverordnung aus.

Donnerstag, 18. Dezember 2014
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Keine vollständige Zahlung des Flugpreises bei Buchung

Urteil des OLG Celle vom 18.12.2014 (13 U 19/14)
Kunden müssen den gesamten Flugpreises nicht generell bereits bei Buchung bezahlen.

Dienstag, 9. Dezember 2014
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Anzahlung von 20 Prozent auf den Reisepreis

Urteil des BGH vom 09.12.2014 (X ZR 85/12)
Reiseveranstalter können nur in begründeten Ausnahmefällen eine höhere Anzahlung als 20 Prozent des Reisepreises unmittelbar nach Buchung verlangen. Ebenso können sie nicht bereits früher als 30 Tage vor Reiseantritt den kompletten Reisepreis...

Dienstag, 25. November 2014
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Reisebüros haften bei fehlerhafter Insolvenzsicherung der Reiseveranstalter

Urteil des BGH vom 25.11.2014 (X ZR 105/13)
Reisebüros können ihren Kunden gegenüber schadensersatzpflichtig sein, wenn bei über sie gebuchten Reisen der in einem anderen EU-Land ansässige Veranstalter insolvent wird und in der Folge durch eine fehlende Insolvenzabsicherung die Kunden...

Dienstag, 28. Oktober 2014
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Teilnahmebedingungen von Miles & More sind wirksam

Urteil des BGH vom 28.10.2014 (X ZR 79/13)
In den Miles & More-Bedingungen kann geregelt werden, dass „Prämiendokumente“ lediglich an Personen verschenkt werden dürfen, die dem Teilnehmer des Programms persönlich nahestehen und ansonsten eine Weitergabe (Verkauf etc.) grundsätzlich...

Dienstag, 30. September 2014
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Anrechnung der Ausgleichszahlung bei Flugverspätung auf Reisepreisminderung

Urteil des BGH vom 30.09.2014 (X ZR 126/13)
Erhalten Reisende aufgrund von Verspätungen Ausgleichszahlungen nach der Fluggastrechteverordnung, sind diese auf mögliche Reisepreisminderungen anzurechnen, die ebenfalls aufgrund der Verspätung geltend gemacht werden.

Dienstag, 23. September 2014
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Air Berlin darf keine Stornogebühr verlangen

Eine Fluggesellschaft darf für die Stornierung von Flügen kein Bearbeitungsentgelt verlangen. Das hat das Berliner Kammergericht nach einer Klage des vzbv gegen Air Berlin entschieden. Die Richter untersagten der Airline außerdem, die im Ticketpreis enthaltenden Steuern und Gebühren zu niedrig...

Seiten

132 Einträge