Skip to content Skip to navigation

Reise

  • Verbraucherinnen und Verbraucher müssen sich darauf verlassen können, dass Reiseanbieter zu ihren Angeboten stehen – mit transparenten Angeboten, einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis und mit der Qualität, die die Werbung verspricht.
  • Bei Bahn-Verspätungen oder Flugausfällen setzen wir uns für Schlichtungsverfahren ein. So können Streitigkeiten zwischen Reisenden und Verkehrsunternehmen unkompliziert und schnell beigelegt werden.

Reise

Aktuelles

Mittwoch, 19. Dezember 2012
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Onlinemeldung

Nachteile für Pauschalreisende verhindert

Im Laufe dieses Jahres ging der vzbv rechtlich gegen neun Reiseveranstalter vor, die von ihren Kunden überhöhte Anzahlungen oder Stornopauschalen verlangt hatten. Mehrere Urteile bestätigten die Auffassung des vzbv: Entweder wurde eine zu hohe Anzahlung gefordert oder die Stornopauschalen waren...

Dienstag, 11. September 2012
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Fluggesellschaft darf nach Buchung nicht von Deutsch zu Englisch wechseln

Bietet eine Fluggesellschaft die Online-Buchung in deutscher Sprache an, muss sie auch die Buchungsbestätigung und alle weiteren Fluginformationen in Deutsch versenden. Sonst muss sie schon vor der Buchung klarstellen, dass die Reiseunterlagen nur in Englisch zur Verfügung stehen. Das hat das...

Donnerstag, 9. August 2012
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Reiseveranstalter darf Abflugzeiten nicht einseitig ändern

Ein Reiseveranstalter darf die in der Buchungsbestätigung genannten Flugzeiten nicht willkürlich ändern. Das haben die Landgerichte Düsseldorf und Hannover entschieden. Der vzbv hatte die Branchengrößen TUI, Alltours und Schauinsland-Reisen wegen unzulässiger Änderungen der Vertragsbedingungen...

Dienstag, 3. Juli 2012
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Schlichtungsstelle: Fluggesellschaften dürfen sich nicht entziehen

Mehr Gewicht der Verbraucherinteressen und eine Mitwirkungspflicht der Airlines in der geplanten Schlichtungsstelle für den Flugverkehr fordert der vzbv. Das Hauptproblem: Die Zusammenarbeit der Airlines mit der Schlichtungsstelle soll freiwillig sein.

Montag, 30. Januar 2012
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Flugpreise müssen alle Gebühren enthalten

Das Berliner Kammergericht hat Air Berlin und Ryanair untersagt, im Internet mit irreführenden Flugpreisen zu werben. Air Berlin muss künftig die Preise immer inklusive Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlägen ausweisen. Ryanair wurde dazu verurteilt, auch die Bearbeitungsgebühr für die...

Mittwoch, 18. Januar 2012
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Airline muss über Änderung der Flugzeiten informieren

KG Berlin vom 18.01.2012 (23 U 166/11)
Eine Klausel in den Geschäftsbedingungen einer Fluggesellschaft, nach der sich die Airline lediglich „bemüht“, den Kunden über einen annullierten oder verschobenen Flug zu informieren, ist unwirksam. Das hat das Kammergericht Berlin nach einer Klage...

Mittwoch, 4. Januar 2012
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Airline muss alle obligatorischen Kosten in Flugpreis einrechnen

Das Berliner Kammergericht hat Air Berlin untersagt, im Internet mit unvollständigen und irreführenden Flugpreisen zu werben. Die Fluggesellschaft muss künftig die Flugpreise immer inklusive Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlägen ausweisen, entschieden die Richter nach einer Klage des...