Skip to content Skip to navigation

Reise

  • Verbraucherinnen und Verbraucher müssen sich darauf verlassen können, dass Reiseanbieter zu ihren Angeboten stehen – mit transparenten Angeboten, einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis und mit der Qualität, die die Werbung verspricht.
  • Bei Bahn-Verspätungen oder Flugausfällen setzen wir uns für Schlichtungsverfahren ein. So können Streitigkeiten zwischen Reisenden und Verkehrsunternehmen unkompliziert und schnell beigelegt werden.

Reise

Aktuelles

Seiten

17 Einträge
Donnerstag, 23. Dezember 2010
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Lufthansa muss volle Service-Gebühr in Flugpreis einrechnen

LG Köln vom 23.12.2010 (31 O 384/10)
Eine Fluggesellschaft muss im Internet Flugpreise angeben, die eine anfallende Service-Gebühr in voller Höhe enthalten. Ermäßigungen, die nur für bestimmte Zahlungsarten gelten, darf sie nicht herausrechnen.
Donnerstag, 18. November 2010
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Germanwings darf abschreckende Antragsformulare nicht verwenden

Der Billigflieger Germanwings darf Kunden nicht mit aufgeblähten Antragsformularen und Gebühren davor abschrecken, eine Erstattung von Steuern und Flughafengebühren zu fordern. Das hat das Landgericht Köln nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands gegen die Fluggesellschaft...
Montag, 15. November 2010
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Fluggastrechte von Airlines oft missachtet

Die Ergebnisse einer Online-Umfrage der Verbraucherzentralen in allen Bundesländern belegen, dass Fluggesellschaften bei Verspätungen, Ausfällen oder anderen Störungen die EU-weit geltenden Rechte betroffener Fluggäste häufig missachten. Daher fordern die Verbraucherzentralen der Länder und der...
Dienstag, 2. November 2010
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Fluggesellschaft muss für jeden per E-Mail erreichbar sein

LG Berlin vom 2.11.2010 (15 O 41/10)
Eine Fluggesellschaft muss auf ihrer Internetseite eine E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme angeben, die einfach auffindbar ist und von jedem genutzt werden kann. Sie darf die Nutzung der E-Mail-Adresse nicht von der Teilnahme an einem...
Mittwoch, 21. Juli 2010
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

vzbv fordert 300 Euro für jedes Hitzeopfer der Bahn

Jeder, der in überhitzten ICE-Zügen fahren musste, sollte seinen Fahrpreis erstattet bekommen und zusätzlich 300 Euro erhalten. Das fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) in Reaktion auf die jüngsten Ankündigungen der deutschen Bahn zur Entschädigung betroffener Kunden.
Donnerstag, 15. Juli 2010
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Bahn: Ein Fall von fahrlässiger Körperverletzung?

Der vzbv prüft die Möglichkeit einer Strafanzeige gegen die Deutsche Bahn. Wenn Meldungen stimmen, wonach die Klimaanlagen der ICEs nur bis 32 Grad ausgelegt sind und die Bahn dies wusste, ist dies ein Skandal und gegebenenfalls ein strafrechtlicher Tatbestand.
Donnerstag, 27. Mai 2010
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Auch Reisevermittler müssen immer den vollen Flugpreis angeben

Reisevermittler müssen bei Online-Buchungen von Anfang an den Endpreis der angebotenen Flüge nennen, einschließlich Steuern und Gebühren. Das haben die Landgerichte Leipzig und Düsseldorf entschieden, nachdem der Verbraucherzentrale Bundesverband gegen die beiden Vermittler Unister und eDreams...
Donnerstag, 20. Mai 2010
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

BGH-Urteil: Zahlung bei Online-Flugbuchung muss kostenfrei möglich sein

Eine Fluggesellschaft darf für die Buchung im Internet nur dann eine Kreditkartengebühr verlangen, wenn sie auch ein etabliertes kostenfreies Zahlverfahren anbietet. Das hat der Bundesgerichtshof heute nach einer Klage des vzbv gegen Ryanair abschließend entschieden. Die bisherige Zahlpraxis des...
Donnerstag, 20. Mai 2010
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Unzulässige Kreditkartengebühr von Ryanair

BGH vom 20. Mai 2010 (Xa ZR 68/09)
Eine Fluggesellschaft darf für die Buchung im Internet nur dann eine Kreditkartengebühr verlangen, wenn sie auch ein etabliertes kostenfreies Zahlverfahren anbietet. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands...
Mittwoch, 19. Mai 2010
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Häufige Fragen zu Fluggastrechten

Das Chaos auf den Flughäfen durch Annullierungen und Verspätungen infolge des Vulkanausbruchs ist das aktuellste Beispiel leidvoller Erfahrungen von Fluggästen. Zwar haben Betroffene bei Verspätung und Flugausfall laut EU-Verordnung Ansprüche auf Betreuung und in bestimmten Fällen auf Entschädigung...

Seiten

17 Einträge