Skip to content Skip to navigation

Reise

  • Verbraucherinnen und Verbraucher müssen sich darauf verlassen können, dass Reiseanbieter zu ihren Angeboten stehen – mit transparenten Angeboten, einem angemessenen Preis-Leistungsverhältnis und mit der Qualität, die die Werbung verspricht.
  • Bei Bahn-Verspätungen oder Flugausfällen setzen wir uns für Schlichtungsverfahren ein. So können Streitigkeiten zwischen Reisenden und Verkehrsunternehmen unkompliziert und schnell beigelegt werden.

Reise

Aktuelles

Donnerstag, 18. Dezember 2008
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Rückflug bleibt gültig, wenn Reisende Hinflug nicht antreten

Reisende können nicht ohne Weiteres vom Rückflug ausgeschlossen werden, wenn sie ihren Hinflug nicht antreten. Dies bestätigte heute das Oberlandesgericht Frankfurt am Main in einem vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) angestrengten Verfahren gegen British Airways.
Mittwoch, 19. November 2008
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Wenn Hinflug verfällt, muss Rückflug gültig bleiben

Landgericht Köln: Wenn ein Reisender seinen Hinflug nicht antritt, kann er vom Rückflug nicht ohne weiteres ausgeschlossen werden. Das Verfahren ist Teil einer größeren Aktion, mit der der Verbraucherzentrale Bundesverband gegen verbraucherunfreundliche AGB in der Flugbranche vorgeht.
Dienstag, 15. April 2008
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Dokumente
Dokument

Fahrgastrechte - Was wollen die Fraktionen?

Wir haben nachgefragt. Die verbraucherpolitischen Sprecherinnen und Sprecher der Bundestagsfraktionen geben Auskunft über die Position ihrer Fraktion zum Thema Fahrgastrechte. Veröffentlicht in der vpk vom März/April 2008, Nr. 14
Freitag, 7. März 2008
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Pressemitteilungen
Pressemitteilung

Klare Preise für die Reise

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) lehnt die Forderung der Reisebranche nach unverbindlichen Richtpreisen in Reisekatalogen entschieden ab. Eine solche Abschaffung der Preisangabenpflicht würde das Gebot der Preisklarheit in Frage stellen, das für alle Waren und Dienstleistungen gilt.
Mittwoch, 5. März 2008
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Archiv
  • Podcasts
Podcast

O-Ton zur Aufhebung der festen Preise in Urlaubskatalogen

Der Deutsche Reiseverband fordert, dass in den Katalogen für Pauschaltouren nur noch unverbindliche Richtwerte genannt werden müssen. Der Verbraucherzentrale Bundesverband sieht keinen Grund, die bewährten festen Katalogpreise abzuschaffen. O-Ton mit Roland Stuhr, Referent Wirtschaftsrecht im vzbv
Donnerstag, 14. Februar 2008
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Flugpreis muss Treibstoffzuschläge und Servicegebühren enthalten

Urteil des OLG Frankfurt/Main vom 14.02.2008 (14 O 564/06)
Eine Fluggesellschaft (hier Condor) darf nicht mit günstigen Flugpreisen werben, wenn weitere Kosten wie ein Treibstoffzuschlag und eine Service-Gebühr hinzukommen.
Mittwoch, 13. Februar 2008
  • Themen
  • Mobilität
  • Reise
  • Themen
  • Rechtsdurchsetzung
  • Urteile
Urteil

Reiseveranstalter darf Haftung nicht übermäßig einschränken

Urteil des LG Düsseldorf vom 13.02.2008 (12 O 347/07) - rechtskräftig -
Das Landgericht Düsseldorf hat eine Reihe von Klauseln in den Geschäftsbedingungen der alltours Flugreisen GmbH für unzulässig erklärt. Geklagt hatte der Verbraucherzentrale Bundesverband, der Regelungen über ein...