Skip to content Skip to navigation Logo Verbraucherzentrale Bundesverband

Marktbeobachtung

Marktbeobachtung aus Verbrauchersicht macht den Verbraucherschutz in Deutschland schneller, zielgenauer und schlagkräftiger. Denn durch die systematische Analyse und Auswertung realer Erfahrungen von Verbraucherinnen und Verbrauchern erkennt der Verbraucherzentrale Bundesverband frühzeitig strukturelle Probleme. Treten Probleme mit Produkten oder Anbietern des Digitalen Marktes, des Energie- oder Finanzmarktes auf, ergreift der Verband geeignete Maßnahmen, indem er öffentliche Warnungen ausspricht, den Austausch mit Anbietern, Aufsichtsbehörden oder der Politik sucht oder geltenden Bestimmungen vor Gericht zur Durchsetzung verhilft. So wird den Interessen der Verbraucher noch mehr Gehör verschafft.

Marktbeobachtung

Aktuelles

Donnerstag, 14. März 2019
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Digitale Welt
  • Telekommunikation
  • Themen
  • Europa
Pressemitteilung

Anbieterwechsel nach wie vor voller Tücken für Verbraucher

Anbieterwechsel nach wie vor voller Tücken für Verbraucher

Anschluss nicht verfügbar, mangelhafte Problembehebung, abgelehnte Kündigung: Jeder fünfte befragte Verbraucher (21 %), der innerhalb der letzten 24 Monate den Festnetz-/Internetanschluss wechselte, hatte dabei Probleme. Als ausschlaggebende Gründe für den Anbieterwechsel nennen...

Dienstag, 1. August 2017
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Finanzen
Pressemitteilung

Klage gegen Aachener Bausparkasse eingereicht

Klage gegen Aachener Bausparkasse eingereicht

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat Klage gegen die Aachener Bausparkasse AG eingereicht. Nach Auffassung der Marktwächterexperten ist die Kündigung von Bausparverträ-gen unter Bezug auf die Paragrafen 313 und 314 BGB unzulässig.

Mittwoch, 14. Dezember 2016
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Finanzen
  • Geldanlage
Pressemitteilung

Marktwächterwarnung: VR Bank Nürnberg will gut verzinste Sparpläne loswerden

Marktwächterwarnung: VR Bank Nürnberg will gut verzinste Sparpläne loswerden

Viele Verbraucher, die bei der Volksbank Raiffeisenbank Nürnberg eG einen gut verzinsten Sparplan abgeschlossen hatten, erhielten kürzlich eine Kündigung der Bank unter Berufung auf eine Klausel in deren „Sonderbedingungen für den Sparverkehr".

Montag, 14. November 2016
  • Themen
  • Marktbeobachtung
  • Themen
  • Finanzen
  • Kredite
Pressemitteilung

Preiserhöhung unwirksam - genau hinschauen lohnt sich

Preiserhöhung unwirksam - genau hinschauen lohnt sich

Erhöhen Banken und Sparkassen ihre Preise für Girokonten, müssen sie ihre Kunden rechtzeitig und korrekt darüber informieren. Aus Verbraucherbeschwerden geht hervor, dass die Mitteilungen verschiedener Anbieter jedoch entscheidende Fehler enthalten.