Skip to content Skip to navigation

Lebensmittel

Täuschungen, mangelhafte Kontrollen, niedrige Qualitätsstandards: Immer wieder führen Pfusch und Profitgier im Lebensmittelmarkt zu Skandalen. Verbraucherinnen und Verbraucher wollen gesunde Lebensmittel, die sie sich leisten können. Wir fordern daher eine lückenlose Dokumentation der Herstellungs- und Verarbeitungsprozesse sowie die klare und wahre Kennzeichnung der Waren. Was drin ist, muss drauf stehen. Was drauf steht, muss drin sein. Und was drauf steht, muss verständlich sein.

Lebensmittel

Meldungen filtern

Aktuelles

Seiten

145 Einträge
Dienstag, 10. Oktober 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
  • Themen
  • Vorstand
Pressemitteilung

Mit Fipronil belastete Lebensmittel zurückrufen

Quelle: vzbv - Gert Baumbach

Klaus Müller, Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), zu neuen Erkenntnissen, dass das Insektengift Fipronil auch in verarbeiteten Lebensmitteln mit Ei wie Eiersalat und Backwaren gefunden wurde.

Freitag, 29. September 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
  • Themen
  • Vorstand
Pressemitteilung

Staatliches Tierwohl-Label muss kommen

Tierwohl vzbv

Vielen Verbraucherinnen und Verbrauchern ist es wichtig, dass Nutztiere gut gelebt haben. Das ist beim Einkauf aber häufig schwer zu erkennen. Deswegen fordert der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) ein staatliches Tierwohl-Label, das Auskunft über Haltungsbedingungen gibt.

Mittwoch, 6. September 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Pressemitteilung

vzbv fordert mehr Klarheit bei Zutatenmengen und Aromen

Quelle: vzbv

Wenn auf der Verpackung Himbeeren, Honig oder Walnüsse prangen, doch lediglich Mini-Mengen und Aromen drin sind, sorgt das für Ärger bei Verbraucherinnen und Verbrauchern. Das zeigt eine aktuelle Studie der Universität Göttingen und Zühlsdorf + Partner im Auftrag des Projekts...

Montag, 7. August 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Herkunft von Eiern muss immer klar erkennbar sein

Der vzbv fordert vor dem Hintergrund des Fipronil-Skandals eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung für eihaltige Lebensmittel. Verbraucherinnen und Verbraucher müssten erkennen können, woher Eier stammen, die etwa in Kuchen, Nudeln oder Salaten verarbeitet wurden. Bislang ist die...

Donnerstag, 3. August 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelqualität
Pressemitteilung

Fipronil in Eiern: Einheitliche Handlungsempfehlungen fehlen

Eier im Supermarkt - einheitliche Handlungsempfehlungen fehlen

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) warnt aktuell vor Fipronil in Eiern. In einigen Chargen aus Deutschland, den Niederlanden und Belgien wurden Rückstände des Insektizids festgestellt, das gesundheitsschädlich ist. Eine bundesweit einheitliche Handlungsempfehlung für Verbraucherinnen...

Dienstag, 13. Juni 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Pressemitteilung

Lebensmittel: Weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten

Der vzbv begrüßt die Überlegungen der Bundesregierung, Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten den Kampf anzusagen. Kurz vor dem Ende der Legislaturperiode besteht aber nur wenig Aussicht, dass die Vorschläge noch umgesetzt werden.

Donnerstag, 4. Mai 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Themen
  • Wirtschaft
Pressemitteilung

Mehr frische Lebensmittel online

Seit dem 4. Mai 2017 ist Amazon mit seinem Lebensmittel-Lieferdienst „Amazon Fresh“ auch in Deutschland aktiv. Damit steigt ein großer Anbieter im klassischen Onlinehandel in den Markt für frische Lebensmittel ein. Für Verbraucher kann das Vorteile bringen. Konzentrationstendenzen müssen aber...

Donnerstag, 27. April 2017
  • Themen
  • Gesundheit
  • Themen
  • Lebensmittel
Pressemitteilung

Mehr Transparenz und Information im gesundheitlichen Verbraucherschutz

Kirill Kedrinskiy;

Zur Verbraucherschutzministerkonferenz (VSMK) fordert der vzbv, den gesundheitlichen Verbraucherschutz stärker zu fördern. Unter anderem müsse bundesweit die Veröffentlichung und Bewertung von Kontrollergebnissen der Lebensmittelüberwachung ermöglicht werden. Außerdem müssten Individuelle...

Mittwoch, 8. März 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Pressemitteilung

Für eine nachvollziehbare Nährwert-Ampel

Klaus Müller, Vorstand des vzbv, kritisiert den Vorschlag von sechs Lebensmittelkonzernen zur Ampel-Kennzeichnung von Lebensmitteln. Die Menge an Zucker, Fett und Salz soll laut dem Vorschlag nicht anhand der Menge pro 100ml oder 100g bewertet werden, sondern in Bezug auf eine nicht einheitlich...

Mittwoch, 1. März 2017
  • Themen
  • Lebensmittel
  • Lebensmittelkennzeichnung
Pressemitteilung

Getränke-Kennzeichnung: Große Bilder, fast nichts dahinter

Ein Getränk, das auf seiner Verpackung Himbeeren und Rhabarber verspricht, muss davon mehr enthalten als jeweils nur 0,1 Prozent. Das Mehrfrucht-Rhabarbergetränk „Active Fruits“ von Netto erfüllt diese Erwartungen jedoch nicht und täuscht damit Verbraucher. Das hat das Landgericht Amberg nach...

Seiten

145 Einträge